Digitale Bildung und Schule
Kreative Bildungsangebote für den Nachwuchs fehlen

Die Verantwortlichen müssen neue Wege finden, um Kinder und Jugendliche bereits im Schulunterricht mit dem Thema Digitalisierung vertraut zu machen.
  • Die Verantwortlichen müssen neue Wege finden, um Kinder und Jugendliche bereits im Schulunterricht mit dem Thema Digitalisierung vertraut zu machen.
  • Foto: © Forum Bildung Digitalisierung / TRDmobil
  • hochgeladen von Heinz Stanelle

(TRD/CID) Der Geschichtsunterricht an deutschen Schulen wird immer mehr gestrichen, schreibt die „FAZ“ und auch die Digitalisierung ist ein kultureller Prozess – so lautet eine zentrale These des Rats für Kulturelle Bildung. Das müsse an deutschen Schulen in den Lehrplänen Berücksichtigung finden.

Der digitale Wandel erfordere gezielte Aus-, Fort- und Weiterbildungen der Lehrenden. „Wie Schule und Schulkultur unter den Bedingungen der Digitalisierung zu gestalten sind, muss in Politik und Praxis umfassend neu gedacht werden“, so Prof. Dr. Eckart Liebau, Vorsitzender des elfköpfigen unabhängigen Expertengremiums. Kinder müssten mit kreativen Kulturangeboten wie Musik, Fotografie, Tanz und Video an die Thematik Digitalisierung herangeführt werden, fordert der Expertenrat.
Schulen sollten beispielsweise Akteure der Kulturellen Bildung, etwa Künstler, Kulturpädagogen und Kulturvermittler einbeziehen und mit außerschulischen Kooperationspartnern wie Bibliotheken oder anderen digitalen Vorreitern im Kulturbereich zusammenarbeiten. Zudem müsse die Lehrerschaft entsprechend aus- und weitergebildet werden, so die Empfehlung.

Autor:

Heinz Stanelle aus Erfurt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.