Medien und Pressefreiheit
Sind unsere Medien zu staatsnah?

MEINUNGSFREIHEIT
  • MEINUNGSFREIHEIT
  • Foto: eigene Photoshop-Bearbeitung
  • hochgeladen von Joachim Kerst

Meinungsfreiheit = Pressefreiheit ist ein Menschenrecht (GG, Artikel5(1-3)!

Aus meiner Sicht sollten sich alle Medien auf eine neutrale, realistische, faktenorientierte, wahrhafte Berichterstattung beschränken und keine "Meinungsmacher" und "Lobbyisten der Eliten" sein!

Wenn einige Medien nur das vermeintliche Gute der Obrigkeit wiedergeben (Lobby der Eliten zu sein - aus was für Gründen auch immer!), dann entsteht eine autoritäre Form der politischen Korrektheit! Wenn Medien ihre kritischen Kontrollfunktionen nicht mehr wahrnehmen, verlieren sie gegenüber dem Bürger (welcher i. R. selbst denken kann) ihre Glaubwürdigkeit und ihre Legitimation!

Pressekodex mit Richtlinien und Handlungsempfehlungen an Journalisten und Medienunternehmen werden aus meiner Sicht nicht mehr ausreichend wahrgenommen!

Im wesentlichen betrifft es:
Ziffer 1 - Wahrhaftigkeit
Ziffer 2 – Sorgfalt

Diese Tatsache kann man im Vorfeld bezüglich der Bundestagswahl ganz eindeutig in den Medien feststellen! Mir fehlt die Fairness und die Neutralität zu allen demokratischen Parteien bezüglich ihrer Aussagen bei Wahlsendungen:

"Demokratie ist doch gelebter Meinungsstreit!"

Die besseren Argumente sollen sich durchsetzen und nicht "hausgemachten Meinungen", Stichwort: Erwartungshaltungen der z.Z. regierenden Eliten!

Hier noch ein Kommentar aus "hart aber fair" - ARD - Gästebuch vom 18.09.2017, welcher meinen Eindruck bestätigt:

Kommentar von "H. Schenk", heute, 11:12 Uhr:
"Es erstaunt mich, dass noch immer über alles Mögliche diskutiert wird; ich kann mir den Weg zum Wahllokal ersparen, da die Medien bereits für mich gewählt haben!"

Sind unser Medien aus politischen Partei-Interessen schlichtweg zu staatsnah, wie es das Verfassungsgericht bereits auch schon angemahnt hat?

Ihre Meinung dazu würde mich interessieren!

Autor:

Joachim Kerst aus Erfurt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

10 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.