Anzeige

POLITIK - Sag mir wo du stehst, ich sag dir welchen Weg du gehst!
Sondierungen GROKO

GROKO
GROKO (Foto: eigene Photoshop-Bearbeitung)
Anzeige

Die Sozialdemokraten wollen ergebnisoffen mit der CDU/CSU verhandeln. Jedoch die Union drängt auf eine große Koalition (GROKO).

Die CDU/CSU möchte "eine stabile Regierung" bilden, somit "nicht mit wechselnden Mehrheiten im Parlament abstimmen müssen". Sie könnte dann, wie bislang üblich in unserer "repräsentativen Demokratie" wieder durch regieren (ohne das Parlament direkt einzubeziehen)!

Warum eigentlich nicht eine Minderheitsregierung?
Für mich wäre das ein Stück wahre gelebte Demokratie, wenn man sich seine Mehrheiten im Parlament, sprich bei den Volksvertreten suchen muss! Ein "durch regieren" über die Köpfe der Volksvertreter wäre nicht mehr möglich - sie hätten dann echt eine Berechtigung für das Parlament und wären "keine Statisten" mehr!

Weiterhin müsste der Fraktionszwang für die Volksvertreter aufgehoben werden um eine ehrliche Meinungsvertretung aller im Parlament zu erhalten (nicht nur von gewähten Parteien)! Eine Manifestation von politischen Eliten über Jahrzehnte wäre auch nicht mehr gegeben und ein politischer Meinungsstreit, wie er in den 1960-er Jahren im Parlament üblich war (Stichwort Helmut Schmidt), wäre unserer heutigen DEMOKRATIE wahrlich wieder dienlicher!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt