Kalenderblatt 22. Februar 2019
Spanien verkauft Florida vor 200 Jahren an die USA

Florida ist der Inbegriff für Palmen, strahlend blauen Himmel und Sonnenschein.
  • Florida ist der Inbegriff für Palmen, strahlend blauen Himmel und Sonnenschein.
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von meinanzeiger .de

Schon gewusst, ... dass heute vor 200 Jahren Spanien die Halbinsel Florida an die USA verkauft hat?

Im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg hatte Spanien, das auf Seiten Frankreichs gegen die Briten kämpfte, die Kontrolle über den größten Teil von Westflorida erlangt und im Frieden von Paris (1783) wurde Spanien ganz Florida zugesprochen.  Anfang des 19. Jahrhunderts erhoben sich britische Siedler gegen die spanische Herrschaft und bereits 1810 wurden wieder Teile von Westflorida von den Vereinigten Staaten beansprucht.  Auch Ostflorida gelangte immer mehr unter amerikanische Kontrolle. Schließlich wurde mit dem Adams-Onís-Vertrag am 22. Februar 1819 Florida den USA zugeschrieben, die im Gegenzug auf Landansprüche in Texas verzichteten. Am 3. März 1845 schließlich wurde Florida der 27. Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen