Reisen & Caravan
27. „Reisen & Caravan“ ist eröffnet – Messe voll im Trend

Viele Besucher kamen zum Eröffnungstag der Reisen & Caravan in die Erfurter Messe.
  • Viele Besucher kamen zum Eröffnungstag der Reisen & Caravan in die Erfurter Messe.
  • Foto: RAM Regio Ausstellungs GmbH
  • hochgeladen von Jessica Anders

Sie ist gestartet: Die 27. Reisen & Caravan – Thüringens größte Erlebnismesse für Touristik und Caravaning. Bereits zum Startschuss der großen Urlaubsmesse um 10 Uhr herrschte ein reger Besucherandrang. Und auch die Ehrengäste der offiziellen Eröffnung, die eine halbe Stunde später auf der Bühne in Halle 3 stattffand, zeigten sich begeistert.

„Touristikmessen bieten etwas ganz Besonderes. Nur hier kann man erwerben, was immateriell ist, und zwar Erlebnisse und Erinnerungen. Hier erhält der Kunde die Möglichkeit, einen Ort zu erreichen, eine Sehnsucht zu erfüllen, einen Traum zu verwirklichen“, sagte Staatssekretärin Valentina Kerst. „Mit der Reisen & Caravan gibt es dafür einen wunderbaren Standort in Mitteldeutschland.“ Und Steffen Linnert, Beigeordneter Bürgerservice, Sicherheit und Wirtschaft der Stadt Erfurt bezeichnete die Reisen & Caravan als „erfolgreiche Messe, die ein schönes Ausflugs- und Reiseziel für jedermann bietet“.

Und genau das bietet die 27. Reisen & Caravan: vielfältige Urlaubsangebote bei über 300 Ausstellern – ob Strandurlaub, Wandervergnügen, Städtetrip oder Abenteuerreise, sei es allein oder mit der ganzen Familie, in der Heimat oder im fernen Sehnsuchtsland –, rund 230 Reisemobil- und Caravan-Modelle von 40 Marken, ausgebauter Camping- und Zubehör-Bereich sowie 154 kostenlose Reisevorträge.

„Die 27. Reisen & Caravan liegt mit ihrer Themenvielfalt voll im Trend“, erklärt Constanze Kreuser, Geschäftsführerin der RAM Regio Ausstellungs GmbH, „Wer mitten in der Urlaubsplanung steckt, wünscht sich Auswahl, Vergleichsmöglichkeiten und fachkundige Beratung. All das kriegen sie auf der Reisen & Caravan. Und die ist in diesem Jahr so groß wie nie zuvor.“ In ihrer 27. Auflage belegt sie erstmals die gesamte Hallenfläche der Erfurter Messe mit 25.070 Quadratmetern.

Im Touristikbereich warten rund 260 Aussteller mit atemberaubenden Traumzielen auf: egal ob klassischer Badeurlaub in Spanien, Wandervergnügen in den Alpen oder Abenteuer in weiter Ferne. Über regen Zuspruch freut sich unter anderem Reiseveranstalter DALTUS Reisen, wo die Besucher interessiert stehen bleiben, den spannenden Dachzeltbus genauer inspizieren und sich über einzigartige Reisen abseits typischer Touristenwege informieren. „Diese Urlaubsform habe ich so vorher noch nie gesehen, einfach toll“, schwärmt Staatssekretärin Kerst bei ihrem Rundgang durch die Messe im Anschluss an die Eröffnung.

Genauso geht es dem Russland-Reisespezialist Paneurasia, der die Republik Tschetschenien präsentiert. Kein Wunder, dass Urlauber hier besonders gerne schauen, wird die Region doch erstmals überhaupt in Deutschland als Urlaubsdestination vorgestellt. „Die Besucher sind sehr gut auf unsere Reiseziele in Russland zu sprechen, wir sind begeistert“, sagt Konstantin Ermisch von Paneurasia.

Auch im Spezialthema „Ferne Abenteuer“ herrscht reges Treiben. Spezial- und Abenteuerreisen verschiedenster Art werden hier vorgestellt. Ob naturverbunden oder urban, Individual- oder Gruppenreise, Afrika oder Antarktis – bei ausgefallenen Reisewünschen bleibt die „Reisen & Caravan“ keine Antwort schuldig. Spezialreiseveranstalter wie Djoser-Reisen, Polar News, Canada Dream Tours, Taruk International oder Afromaxx präsentieren sich als Experten für außergewöhnliche Reisen. Urlauber können hier abseits hektischer Touristen-Hot-Spots ihr Sehnsuchtsland entdecken und eine unvergessliche Reise erleben.

Im „Reiseland Thüringen“ kommen Heimatverbundene auf ihre Kosten. Als grünes Herz Deutschlands hat der Freistaat zahlreiche Urlaubs- und Ausflugsmöglichkeiten für Jung und Alt zu bieten – sei es eine Ballonfahrt über grüne Wälder, herrliche Schlösser und historische Städte, seien es entspannte Wellnesstage, Ausflüge zum bekannten egapark Erfurt – wo im Jahr 2021 die Bundesgartenschau stattfinden wird – oder Erholung im idyllischen Eichsfeld.

Das Sonderthema „Golf & weg – Urlaub auf den schönsten Plätzen“ setzt neue Akzente auf der Reisen & Caravan. Hier können sich Golf-Anfänger und -Profis über den Trendsport informieren, sei es der Club in der Nähe oder das Golf-Hotel im Ausland. Über weltweite Golfreisen nach z. B. Schottland oder Thailand informieren Reiseveranstalter auf der Messe. Der extra aufgebaute Übungsplatz mit Abschlagssimulator sowie Pitching- und Putting-Green wirkt schon kurz nach der Eröffnung anziehend auf viele Besucher.

Der große Caravaning-Bereich trifft genau den den aktuellen Zeitgeist, das zeigt die „Reisen & Caravan“. Zwischen Reisemobilen und Caravans verschiedenster Marken tummeln sich Miet- und Kaufinteressierte, inspizieren die Modelle und vergleichen die vielfältigen Angebote, die sich über die Hallen 1 und 2 strecken. Besonders beliebt: Die Luxusmodelle der Marke Concorde. Große Grundrisse, hochwertige Einrichtung und viele Gestaltungsvarianten in außergewöhnlicher Qualität begeistern die Besucher.

Der erweiterte Zubehör-Bereich für einerseits Camper und andererseits Reisemobil- und Caravanbesitzer punktet mit seiner breiten Angebotspalette, die sowohl praktische Helfer für den Mobil-Urlaub beinhaltet und andererseits technische Raffinessen und wahre Innovationen bereithält. Zum Beispiel den aufblasbaren Campingsessel der Firma TRONO: Diese clevere, hochwertige Konstruktion lässt sich im zusammengefalteten Zustand ganz bequem in einem kleinen Beutel transportieren, bei Bedarf innerhalb von drei Sekunden aufblasen und schon haben mobile Urlauber eine gemütliche Sitzgelegenheit – überall, zu jeder Zeit. Und wer schon stolzer Besitzer eines Reisemobils oder Caravans ist, informiert sich bei Expert Media Mobil über verschiedene Auf- und Nachrüstungsangebote: Seien es Solaranlagen, Sicherheitssysteme, Heizungen, Einparkhilfen oder Rückfahrkameras.

Die kostenlosen Reisevorträge im Vortragsforum, auf der Bühne und im Taruk-Vortragsdom sind schon heute, zum Eröffnungstag, gut besucht. Zahlreiche Zuhörer lauschen den Berichten von absoluten Reise-Experten, die komplette Reisen vorstellen und ihre Insidertipps verraten. Klangvolle Titel wie „Uganda – ein Lebensabenteuer“, „Wintertraum Lappland“ oder „China: Peking, Pandas und Li-Fluss“ laden dazu ein, sich in wahre Urlaubserlebnisse reinzuträumen. Ebenso sorgt die vergrößerte Familienaktionsfläche für Unterhaltung. Hier können Eltern und Kinder ausgiebig spielen, toben und malen und so gemeinsam einen erlebnisreichen Messetag verbringen.

Die Reisen & Caravan“ hat noch bis Sonntag, 4. November, geöffnet – täglich von 10 bis 18 Uhr, Einlassschluss ist um 17. Uhr. Eine Eintrittskarte kostet 10 Euro für Erwachsene, ein ermäßigtes Ticket kostet 8 Euro (Schüler, Studenten, Menschen mit Behinderung, Soldaten mit Truppenausweis). Kinder bis 6 Jahre haben freien Eintritt, Kinder zwischen 7 und 18 Jahren zahlen 4,50 für eine Karte. Eine Familienkarte kostet für zwei Erwachsene und maximal vier Kinder 21 Euro. Heute, 1.11., ist Seniorentag: Besucher ab 60 Jahren zahlen nur 8 Euro Eintritt. Und am Freitag, 2.11., ist Partnertag: Hier zahlen zwei Personen nur einmal Eintritt in Höhe von 10 Euro.

Die Tickets können auch im Vorfeld online über www.reisen-caravan.de gekauft werden.

Mehr Informationen: www.reisen-caravan.de, www.facebook.com/reisen.caravan, www.instagram.com/reisencaravan und in der kostenlosen App „Reisen & Caravan“.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen