Anpfiff Ausbildung am 6. September in Weißensee

Arbeitsagentur startet Kooperation mit dem FC Rot-Weiß Erfurt e.V. mit einem Speed-Dating für Jugendliche in Weißensee
Was haben Fußball und Berufsausbildung gemeinsam? Spaß, Leistung, Teamarbeit, Fairplay und Strategie. In einem Speed-Dating treffen Jugendliche im Alter von 15 bis 20 Jahre am 6. September 2011 von 12 bis 16 Uhr auf dem Sportplatz „Am Fischerhof“ in Weißensee 20 Ausbildungsbetriebe aus dem Landkreis Sömmerda. Die Unternehmen bieten Ausbildungsstellen für 2011 und 2012 sowie Praktikumsplätze zum Kennenlernen. Das Highlight: Das Speed-Dating findet in Kooperation mit dem FC Rot-Weiß Erfurt e.V. statt.
Mit dabei sind Spieler der ersten Mannschaft sowie U-19-Trainer Christian Preußer. „Eine Berufsausbildung ist wichtig, auch für unsere Mannschaft. Parallel zu den Bewerbungsgesprächen erzählen Spieler über ihre Erfahrungen. Natürlich gibt es Autogramme und wer möchte, kann auch mit dem einen oder anderen Spieler kicken“, sagt Torsten Traub, Sportmanager bei Rot-Weiß Erfurt.

Ziel der Aktion ist es, über den Sport, Wege in die Ausbildung zu finden. „„Beim Fußball und im Job ist es wichtig, ein Ziel zu haben und Leistung zu bringen – nur so kann man es zu etwas bringen. Wir freuen uns, dass wir bei Rot-Weiß Erfurt mit unserem Projekt sofort auf offene Ohren gestoßen sind“, sagt Beatrice Ströhl, Leiterin der Agentur für Arbeit Erfurt.

20 regionale Unternehmen laden zum Speed-Dating ein. Gesucht werden zukünftige Azubis in den Bereichen: Bau und Handwerk; IT, Computer und Druckwesen; Lebensmittelherstellung und Handel; Metallbranche und Automobilzulieferer sowie Gesundheit, Pflege und Soziales.

„Einige Unternehmen haben noch freie Ausbildungsplätze für dieses Jahr. Darüber hinaus bietet das Speed-Dating auch die Chance, schon frühzeitig mit den Arbeitgebern in Kontakt zu kommen, Gespräche zu führen und ein Praktikum zu vereinbaren oder sich schon für 2012 zu bewerben“, sagt Beatrice Ströhl, Leiterin der Agentur für Arbeit Erfurt. Daher sollten die Jugendlichen ihre Bewerbungsunterlagen mitbringen.

Autor:

Lydia Schöller Pressesprecherin der Agentur für Arbeit Erfurt aus Erfurt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.