Anzeige

Gesucht wird
Das beste Krimi-Cover des vergangenen Jahres

(Foto: Agentur)
Anzeige

Bereits zum 17. Mal wird nach dem originellsten, stimmigsten, markantesten oder kurzum dem schönsten Krimi-Cover des vergangenen Jahres eines
deutschsprachigen Autors gefahndet. Dazu nominierte die Jury von Bloody Cover in Zusammenarbeit mit dem SYNDIKAT und krimi-forum.de aus fast 600 Krimi-Neuerscheinungen des Jahres 2017 zwölf Finalisten.

In zehn Städten, dem Kriminalhaus und per Internet hat das Lese-Publikum die
Möglichkeit über das Bloody Cover 2018 abzustimmen und über den Sieger zu entscheiden! Unter allen Teilnehmern verlost SYNDIKAT e.V. wieder zahlreiche attraktive Preise – neben Buchpaketen waren dies so ungewöhnliche Gewinne wie Lesezeichen der ganz besonderen Art, bookhook, Postcard Stories “Crime”, Krimi-Kartenspiel “Kreuzverhör”, das Krimi-Quiz, Pistolenkeksausstecher oder kulinarische Köstlichkeiten wie die leckeren Pistolennudeln.

Die nominierten Cover sind (in alphabetischer Reihenfolge der Autoren):

1. Friedrich Ani – Ermordung des Glücks Suhrkamp
2. Max Bronski - OskarDroemer
3. Petra Busch – Deine Seele so schwarzKnaur
4. Remy Eyssen – Gefährlicher LavendelUllstein
5. Sebastian Fitzek – Flugangst 7ADroemer
6. Frank Goldammer – Tausend Teufeldtv
7. Frank Kodiak – Nummer 25Knaur
8. Kristin Lukas – Das Letzte was du siehstGrafit
9. Andreas Pflüger - NiemalsSuhrkamp
10. Leon Sachs - ElevenEmons
11. Silvia Stolzenburg - Blutfährte Gmeiner
12. Clara Weiss – Ich will brav sein Goldmann

Zu sehen sind die Buchcover auf www.bloodycover.de. Krimi-Fans können ihre Stimme bis zum 6. Mai 2018 unter www.krimi-forum.de abgeben. Persönlich ist die Stimmabgabe in Thüringen ausschließlich in der Greizer Bibliothek möglich. 

Das Gewinner-Cover wird Ende Mai auf den einschlägigen Internetseiten bekanntgegeben.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt