Der Klassiker mal ganz anders: schnell gemachte, würzige Kürbis-Fritten
Einmal Pommes mit Dip, bitte!

Gesunde Pommes aus dem Hokkaido-Kürbis mit Cashew-Dip.
3Bilder
  • Gesunde Pommes aus dem Hokkaido-Kürbis mit Cashew-Dip.
  • Foto: Foto: Karina Both-Peckham
  • hochgeladen von Lokalredaktion Erfurt

Da sag‘ nochmal ­einer, Pommes wären nicht gesund! Diese ­Variante aus strahlend ­orangefarbenem ­Hokkaido-Kürbis ist dank langkettiger Kohlenhydrate auch für Low Carb Fans geeignet, kommt mit wenig ­ Olivenöl aus und schmeckt dabei so unglaublich lecker, dass das Original gleich einpacken kann. 

In 15 Minuten sind die Kürbis-Pommes frisch aus dem Ofen schon in der Pommestüte. Mit einem cremigen ­Cashew-Dip ­zaubert ihr eine ­fantastische Alternative zu Sour Creme & Co. – da können es sich alle passend zum  Herbstwetter auf der Fernsehcouch gemütlich machen und ­losdippen, denn dieses ­Rezept passt für alle ­Foodies: Vegan, ­vegetarisch, Paleo & Low Carb.

Zutaten für vier Portionen:
• 1 Hokkaido-Kürbis, ca. 1 kg
• 2 EL Olivenöl
• 1 TL Meersalz
• 1 EL Rosmarin
• 1/2 TL Paprikapulver
• 2 Tassen Cashews (über Nacht in Wasser einweichen lassen)
• 1 Tasse Wasser
• 1 TL Zitronensaft
• 1 Prise Meersalz
• 20 g Schnittlauch

Zubereitung:
Kürbis-Pommes mit ­Cashew-Dip: ca. 25 Minuten + Einweichzeit

1. Ofen bei 180 °C Umluft vorheizen. 

2. Kürbis waschen, halbieren, ­entkernen und in Pommes-­Streifen schneiden. In einer Schüssel mit ­Olivenöl, Meersalz, Rosmarin und Paprika vermengen. Kürbis-Pommes auf ein mit Back­papier ­ausgelegtes Backblech legen und circa 15 ­Minuten im Ofen backen. 

3. In der Zwischen­­zeit ­Einweichwasser der Cashews abgießen und ­Cashews 
mit einer frischen Tasse Wasser, Zitronensaft und Meersalz in einen ­
Mixer füllen. Alles fein pürieren, bis eine cremige Masse ­entsteht. Schnittlauch waschen, in Ringe schneiden und den Cashew-Dip damit garnieren.

GUT ZU WISSEN:
Dieses Gericht ist ­vegan, vegetarisch, ­Paleo, Low Carb, clean, laktosefrei, glutenfrei und ­s­ojafrei.

Zur Person:
Karina Both-Peckham ist Küchenchefin und Kochkursleiterin im Erfurter Bistro-Café Peckham's. Nach dem Studium der Kommunikationswissenschaften und sechs Jahren in der Werbebranche hat sie ihre Leidenschaft für gutes Essen zum Beruf gemacht und arbeitet mit Begeisterung als Foodbloggerin, Foodstylistin und Kochbuchautorin. Tagesaktuelle Rezeptideen teilt die Autorin in ihrem Instagram-Food-Tagebuch und zeigt auf ihrem Food-Blog und YouTube-Kanal, wie man sich ganz einfach glücklich essen kann.

Kontakt:

YouTube-Kanal: Iss dich glücklich
Instagram: www.instagram.com/issdichgluecklichblog
Blog: www.issdichgluecklich.blog
Café-Bistro: www.peckhams.de
Twitter: www.twitter.com/peckhamskitchen

Autor:

Lokalredaktion Erfurt aus Erfurt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.