Endlich 10000

Endlich 10000 gesendete Nachrichten - ungewollt.
Ich hatte das Problem schon vor längerer Zeit angesprochen. Jedesmal, wenn ein Beitrag mit Empfehlung veröffentlicht wird, bekommt man "gesendete Mail-Bestätigungen", die ich weder haben möchte - noch abstellen kann!
Der Admin merkt wahrscheinlichauch nicht, das die Server (Datenbank) immer voller werden und daraus resultierend auch langsamer.
Warum läßt sich die Mailbestätigung (gesendete Nachrichten : "Tipp von xxx") im Profil - "Privatsphäre" nicht abstellen? Eigentlich ist das eine Verletzung der solchen!

Lassen wir mal bei etwa 3000 angemeldeten Besuchern bei jedem NUR 1000 "gesendete Mail-Bestätigungen " im Postfach liegen, dann sind das sage und schreibe: drei Mio. sinnlose Mails, die in den "toten" Briefkästen schlummern.

Es wäre schon hilfreich, bei " markierte: löschen alle auswählen | keine auswählen " als weitere option ein "alle Tipps von xxx auswählen" einzufügen.
Ich werde jedenfall nicht 666 Seiten durchforsten um die "ungewollten Tipps" zu löschen.

Autor:

Eberhard :Dürselen aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

10 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.