Frühlingsgefühle zum Nachkochen: Der Champignon, der alles kann

Perfekt zum Nachkochen: Gefüllter Riesen-Champignon mit Nuss-Pesto.
2Bilder
  • Perfekt zum Nachkochen: Gefüllter Riesen-Champignon mit Nuss-Pesto.
  • Foto: Karina Both-Peckham
  • hochgeladen von Lokalredaktion Erfurt

Ob vegetarisch, vegan, flexitarisch, Paleo oder Low-Carb, dieses Rezept passt immer: gefüllter Riesen-Champignon mit Nuss-Pesto.

Haben Sie es auch schon bemerkt? Wenn der ­Frühling naht, steigt die Lust auf ­frische, naturbelassene ­Zutaten und leichte Gerichte, die dem Körper gut tun.

Das ist auch ganz fantastisch so, denn unser Körper bereitet sich auf die Schönwetter­saison vor und möchte ungeliebte Pölsterchen und überflüssigen Ballast loswerden. Die aktuellen Ernährungs­trends kommen da gerade recht, sei es Low-Carb, Paleo, vegetarisch, flexitarisch oder vegan – sie alle geben uns das Gefühl, dass sie uns jetzt richtig gut tun.

Egal, wofür Sie sich entschieden haben, dieses Rezept passt für alle Ernährungsformen – und macht wunderbar fit für den Frühling.

Rezept:

Gefüllter ­Riesen-Champignon
mit Nuss-Pesto für 4 Personen

Zutaten:
4 Riesenchampignons
200 g gemahlene Mandeln, ­naturelle
800 g Tomatenstücke aus der Dose
2 EL gekörnte Bio-Gemüsebrühe
100 ml Sahne oder 100 g Mandelfrischkäse
1,5 EL Olivenöl
1,5 TL getrockneter Rosmarin
1,5 TL getrockneter Thymian
2 EL Kürbis- und Sonnen­blumenkerne
Sprossen nach Belieben

Zubereitung:
- Riesen-Champignons putzen oder kurz abspülen, Stiel heraustrennen, kleinschneiden und in eine Schüssel geben.
- Gemahlene Mandeln, 300 g Tomatenstücke, 1 EL Gemüsebrühe, ½ EL Olivenöl, 1 TL Rosmarin und 1 TL Thymian ebenfalls in die Schüssel geben.
Alles verrühren und die Masse in die Champignons füllen.
- Restliche Tomatenstücke, Sahne oder Mandelfrischkäse, 1 EL Gemüsebrühe, 1 EL Olivenöl, ­verbleibenden Rosmarin und Thymian in eine Auflaufform geben und verrühren.
- Gefüllte Champignons hineinlegen und alles bei 180 °C Umluft etwa 15 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.
- In der Zwischenzeit Kürbis- und Sonnenblumenkerne ohne Öl in der Pfanne kurz anrösten. Tomatensauce auf einem Teller anrichten, Champignon in die Mitte setzen und mit gerösteten Kernen und zuvor abgespülten Sprossen garnieren.

Für Flexitarier: Dazu passt ganz hervorragend gebratenes ­Bio-Hühnerfilet aus der Pfanne.

Zur Person

Karina Both-Peckham ist ­Küchenchefin und Kochkursleiterin im Erfurter Bistro-Café Peckham‘s. Die studierte Kommunikationswissenschaftlerin hat nach sechs Jahren in der Werbe­branche ihre ­Leidenschaft für gutes Essen zum Beruf gemacht und arbeitet mit Begeisterung als Foodbloggerin, Foodstylistin, Kochbuchautorin und ­Dozentin. Tages­aktuelle Rezept­ideen teilt die Autorin in ihrem Instagram-Food-­Tagebuch und zeigt auf ihrem Food-Blog, wie man sich ganz einfach ­glücklich ­essen kann.

Kontakt:
www.instagram.com/issdichgluecklichblog
www.issdichgluecklich.blog
www.peckhams.de

Perfekt zum Nachkochen: Gefüllter Riesen-Champignon mit Nuss-Pesto.
Karina Both-Peckham ist ­Küchenchefin und Kochkursleiterin im Erfurter Bistro-Café Peckham‘s

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen