Serie: Iss dich glücklich
Glück in der Schüssel mit dem Buddha-Bowl-Konzept

Das Buddha-Bowl-Beispiel besteht aus gesunden Lebensmittelgruppen.
7Bilder
  • Das Buddha-Bowl-Beispiel besteht aus gesunden Lebensmittelgruppen.
  • Foto: Karina Both-Peckham
  • hochgeladen von Lokalredaktion Erfurt

Die Buddha-Bowl hat ­ihren ­Namen verdient, denn sie macht satt, ­ausgeglichen und ­glücklich. Unsere Foodkolumnistin erklärt das ­Buddha-Bowl-Konzept für tausend eigene Rezeptideen.

Die runde Schüssel mit köstlichen nährstoffreichen Zutaten heißt nicht nur Buddha-Bowl, weil sie an den kugelrunden Bauch der bekannten Buddha-­Statuen erinnert. Ihr Name entstammt einer meditativen Form des Essens aus dem Zen-Buddhismus, dem sogenannten ­Oryoki, mit drei Schüsseln, deren ­größte Buddha-­Bowl heißt. Die ­europäische ­Version der Bowl wird mit einer großen ­Auswahl ­gesunder ­Lebensmittelgruppen nach eigenem ­Belieben gefüllt und passt sich damit ­unglaublich flexibel jeder Ernährungsform,­Tageszeit und Saison an. So klappt es:

Rezept Buddha Bowl
Zubereitungsdauer: circa 15 bis 30 Minuten

Zutaten und Zubereitung:
Eine Buddha-Bowl wird einfach mit jeweils einer Zutat der folgenden ­Lebensmittelgruppen bestückt, die nach ­Belieben ­teilweise roh und teilweise ­gekocht, gedünstet, gebacken oder gebraten verzehrt werden. Die Prozentangaben sind nur grobe Orientierungshilfen und können flexibel angepasst werden.

Salatbasis, ca. 10 Prozent
zum Beispiel Romanasalat, ­Eichblattsalat, Feldsalat, Chicoree, Frühlingszwiebel, ­Brunnenkresse, Minze, Koriander, ­Basilikum, Rucola, Baby-Spinat, junger Mangold

Kohlenhydrate, ca. 20 Prozent

bevorzugt komplexe Kohlenhydrate, ­sogenannte „SlowCarbs“ wie zum Beispiel Kürbis, ­Süßkartoffel, Kartoffel, Vollkornreis, ­Amaranth, Quinoa, Hafer, Mais, Hirse, ­Reisnudeln, ­Glasnudeln

Gemüse, ca. 20 Prozent
zum Beispiel Möhre, Rote Beete, Tomate, ­Rettich, Kohlrabi, Pilze, Paprika, Salatgurke, ­Zucchini, Brokkoli, Blumenkohl, Grünkohl

Proteine, ca. 20 Prozent
zum Beispiel Fisch, Fleisch, Eier, Kichererbsen, Tofu, Linsen, Bohnen

Naturbelassene und gesunde Fette, ca. 15 Prozent
zum Beispiel Avocado, Samen und Körner, Nüsse (wie Haselnüsse), Schalenfrüchte (wie Mandeln)

Obst, ca. 10 Prozent
zum Beispiel Apfel, Traube, Granat­apfel, Mango, Kiwi, Orange, Birne, Erdbeere, Aprikose, Pfirsich, Melone, Beeren

Topping und Dressing, ca. 5 ­Prozent
Toppings: zum Beispiel Feta, Ziegenkäse, Hummus, Sprossen, Kokosflakes, Sonnenblumenkerne

Dressing: zum Beispiel Saft einer halben ­Limette mit Olivenöl und Meersalz oder ­Erdnussmus mit Sojasauce und geröstetem Sesamöl

Buddha-Bowl-Beispiel:
Die abgebildete ­Buddha-Bowl besteht aus ­gebratener ­Süßkartoffel, gebratenem Apfel, ­Rote-Beete-Hummus, Schafsfeta, Tomaten, Avocado, geröstetem Sesam, Baby-Spinat, Falafel-Bällchen aus Kichererbsen und Sango-­Rettich-Sprossen.

Zur Person:
Karina Both-Peckham ist Küchenchefin im ­Erfurter Bistro-Café Peckham‘s. Nach dem ­Studium der Kommunikationswissenschaften und sechs Jahren in der Werbe­branche hat sie ihre ­Leidenschaft für gutes ­Essen zum Beruf gemacht und arbeitet mit ­Begeisterung als Foodbloggerin und Kochbuchautorin. Tagesaktuelle Rezeptideen teilt die Autorin in ihrem Instagram-Food-Tagebuch und zeigt auf ihrem Food-Blog und YouTube-Kanal, wie man sich ganz einfach glücklich essen kann.

» www.instagram.com/issdichgluecklichblog
» www.issdichgluecklich.blog
» www.peckhams.de
» www.youtube.com/issdichglücklich
» www.twitter.com/peckhamskitchen

» Alle Texte:
meinanzeiger.de/issdichgluecklich

Autor:

Lokalredaktion Erfurt aus Erfurt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.