Kinder und Natur

9Bilder

Natur schätzen zu lernen und mit ihr richtig umzugehen ist das erklärte Ziel des Naturerlebnisgartens „Fuchsfarm“ im Erfurter Steigerwald.
Hier sollen Kinder Wissenswertes über den heimischen Wald und seine Bewohner erfahren.

Am Mittwoch, dem 21. März, wurden zum internationalen Tag des Waldes die Walderlebnistage in der „Fuchsfarm“ eröffnet.

Es gab keinen besseren Anlass für die feierliche Einführung der neuen Studienrichtung „Waldpädagogik“ an der Erfurter Fachhochschule (FH).

Inhaltsschwerpunkt der zertifizierten Ausbildung zu Waldpädagogen der Fachrichtung Forstwirtschaft und Ökosystemmanagement ist, Kindern Kenntnisse rund um das Thema Wald zu vermitteln.

Nach den Ausführungen der Vertreter der Stadt, Wirtschaft und Politik wurden gleichzeitig vier Kooperationsverträge unterzeichnet, die die Zusammenarbeit des Ministeriums für Land- und Forstwirtschaft, der Stadt Erfurt, der Fachhochschule und dem Naturkundemuseum mit der „Fuchsfarm“ festigen sollen.

Werktags ist die „Fuchsfarm“ das ganze Jahr geöffnet, ab Mai auch an den Wochenenden.

Autor:

Hans-Gerd Born aus Erfurt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

6 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.