Milch macht dick und milchig

Die Nährwerte von Milch verführen dazu, auf den ersten Blick Milch und Milcherzeugnisse für sehr gesund zu halten. Milch enthält Kalzium, ist eiweißreich usw.

Aber in der Realität tut Milch uns nicht gut.

Nicht nur, weil Milch eine Kalorienbombe ist. Bestimmte Milchprodukte haben doppelt so viele Kalorien wie Cola!

Milch in kleinen Mengen ist, wie bei fast allen Lebensmitteln, nicht der Grund, warum man an Gewicht zulegt. Aber auf Dauer und in größeren Mengen trägt die Milch dazu bei, dass man zunimmt. Milch ist relativ energie-, das heißt kalorienreich. 100 ml Milch mit 1,5% Fettgehalt enthalten ca. 47 kcal. 100 ml Vollmilch haben aber schon 70 kcal. Milchprodukte wie Sahne, Käse, Quark haben sogar noch viel mehr Kalorien.

Die Menge summiert sich weiter, wenn wir im Laufe des Tages noch mehr Gerichte zu uns nehmen, die milchhaltig sind. Das ist aber noch nicht alles. In jeder Portion Milch, die wir trinken, steckt auch tierisches Fett. So kann ein hoher Milchkonsum über einen längeren Zeitraum sehr fett und krank machen.

Bis zur Hälfte der täglich benötigten Kalorien nehmen die Deutschen und dicke Menschen, besonders in den westlichen Ländern, inzwischen laut mehreren Studien über Milch und Milchprodukte auf, die dazu meist gesüßt, gesalzen und mit chemischen Zusatzstoffen angereichert sind.

Nachtisch aus Milchprodukten fördert einen extrem dicken Bauch
Die Joghurt-Regale in Supermärkten werden immer umfangreicher und die Rezepte vermehren sich mit hoher Geschwindigkeit, abseits des traditionellen Naturjoghurts. Chemikalien, wie Emulgatoren, Verdickungsmittel, Stabilisatoren, Lebensmittelparfüme und Farbstoffe sind wichtigste Teile von Milchprodukten geworden. Zucker ist dabei der bevorzugte Bestandteil der Milchindustrie.

Das alles mit den ursprünglichen weiblichen Hormonen in der Milch macht Milchdesserts zu Lieblingen desFettbauchs.

Tabou B. B. Braun aus: „Fettbauch Generation“

Wir wünschen euch einen entspannten Dienstag!

Autor:

Guy Dantse aus Erfurt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.