Anzeige

Nur eine Frage: Ist in der Buchstabensuppe das vollständige ABC zu finden?

Wo: Erfurter Teigwaren, Erfurt auf Karte anzeigen
Meine selbstgekochte Nudelsuppe.
Meine selbstgekochte Nudelsuppe.
Anzeige

Es antwortet Gerhard Gabel, Geschäftsführer Erfurter Teigwaren GmbH, seit 1793 Produktion von Nudeln

Die Nudelsuppe ist ein deutscher Suppenklassiker. Die Nudeln dafür gibt es in unterschiedlichen Formen. Sehr beliebt sind die Buchstaben - am Tellerrand lassen sich Worte legen.

Die Buchstaben formt bei der Herstellung eine Matrize, eine Schablone mit ausgestanzten Buchstaben. Bei uns sind auf dieser alle Buchstaben gleichmäßig vorhanden: A=23, B=23, C=24, D=23, E=24, F=24, G=24, H=24, I=24, J=24, K=24, L=24, M=24, N=24, O=23, P=23, Q=23, R=23, S=24, T=23, U=23, V=23, W=23, X=23, Y=23, Z=23. Durch diese wird der Nudelteig gepresst. Über die Matrize läuft ein Rotiermesser, das die Nudeln alle 1,5 Millimeter abschneidet. Das Messer dreht sich extrem schnell, 610 Buchstaben fallen pro Umdrehung herunter. Dies gibt pro Minute 250 000 Buchstaben und pro Stunde 15 Millionen.

Meist produzieren wir Buchstaben drei bis vier Tage am Stück, was dann einer Summe von über 1 Milliarde Buchstaben entspricht. Diese fallen im Trocknungsprozess sehr oft durcheinander. Deshalb können wir nicht sagen, welcher Buchstabe wie oft in einer Tüte ist. Da aber alle gleichviel produziert werden, bekommt man mit Sicherheit ein vollständiges Alphabet am Tellerrand zusammen.

Weitere spannende Fragen des Alltags: Nur eine Frage

Rezepte: Ess-& Trinkkultur

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige