Anzeige

Nur eine Frage... Muss ich mir Sorgen machen, wenn es im Knie knackt, Herr Dr. Mann?

Wo: Zentralklinik, Robert-Koch-Allee 9, 99438 Bad Berka auf Karte anzeigen
Das Knacken im Knie ist mnachmal unangenehm.
Das Knacken im Knie ist mnachmal unangenehm. (Foto: www.Fit-and-Fresh.com / pixelio.de)
Anzeige

AA-Redakteure suchen nach Antworten auf alltägliche Fragen. Manchmal sind es skurrile Fragen, manchmal skurrile Antworten. Was wollten Sie schon immer wissen?

Muss ich mir Sorgen machen, wenn es im Knie knackt, Herr Dr. Mann?

Nein, müssen Sie nicht. Das hat wohl jeder schon einmal erlebt, egal ob jung oder alt, dass es plötzlich einmal im Knie knackt. Selten muss man befürchten, dass irgendetwas kaputt sein könnte.

Im Kniegelenk bewegen sich knorpeltragende Gelenkflächen. Zwischen diesen befindet sich die sogenannte Synovialflüssigkeit, die "Gelenkschmiere". Die Gelenkflächen sind während des gesamten Bewegungsprozesses nicht ständig in gleich großer Kontaktfläche in Berührung. Bei verschiedenen Bewegungen, vor allem auch unter Belastung, kommt es zu einem Wechsel von Kontakt und Kontaktverlust. Das muss man sich vorstellen wie zwei Glasscheiben, zwischen denen sich ein Wasserfilm befindet, und die dadurch aneinander haften. Möchte man diese voneinander lösen, so geht dies nur gegen einen entsprechenden Widerstand und ist häufig auch mit einem laut vernehmlichen Knack- oder Knallphänomen verbunden.

Genauso ist das im Kniegelenk. Sollte dieses Knacken allerdings zu häufig auftreten, ist es sicherlich ratsam, doch einmal den Orthopäden aufzusuchen.

Zentralklinik Bad Berka

Kurstadt Bad Berka - Das Goethebad im Grünen

Der Antwortgeber

DR. MED. SACHA T. W. MANN, Leiter des Endoprothesenzentrums der Maximalversorgung in der Zentralklinik Bad Berka

Das Knacken im Knie ist mnachmal unangenehm.
Dr. Mann
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige