Gemeinsam orientieren: Eltern+Schülertag für die Berufswahl
parentum-Messe informiert über Ausbildung, Studium und Auslandsjahr

Die Berufswahl ist eine sensible Angelegenheit, die Eltern und Jugendliche gleichermaßen herausfordert. Während das eine Kind noch nicht weiß, welchen beruflichen Weg es einschlagen will, hat das andere bereits einen festen Plan, der aber vielleicht nicht mit den Vorstellungen der Eltern übereinstimmt. Eine gute Orientierung auf dem Weg zum Traumberuf gibt der parentum – Eltern+Schülertag für die Berufswahl in Erfurt am 24. Oktober 2019 in der Alten Parteischule, Werner-Seelenbinder-Straße 14. Von 15 bis 19 Uhr beraten regionale und überregionale Unternehmen, Fach- und Hochschulen sowie Institutionen in persönlichen Gesprächen zu ihrem Bildungsangebot. Jugendliche, Eltern, Großeltern und Studienabbrecher können sich über Chancen und Einstellungsvoraussetzungen informieren, Angebote vergleichen und wichtige Kontakte für die Zukunft knüpfen. Der Eintritt ist frei. Veranstalter ist das IfT Institut für Talententwicklung. Weitere Infos unter www.parentum.de.

Vielfältiges Rahmenprogramm aus Vorträgen,Lerntypanalyse und Lastminute-Ausbildungsplatzbörse
Neben den persönlichen Gesprächen bietet die parentum ein informatives Vortragsprogramm mit wertvollen Tipps rund um die Themen Bewerbung, Auslandsaufenthalt oder elterliche Unterstützung bei der Berufswahl. Mittels Lerntypanalyse erfahren die Besucher, welche Art des Lernens ihnen am
meisten liegt und welche Form des Berufseinstieges am besten zu ihnen passt. An der Lastminute-Wand gibt es aktuelle Ausbildungsplätze der Aussteller zu entdecken.

Auf dem Weg zur gelungenen Bewerbungsmappe
Wie die Bewerbungsmappe professionell und zugleich individuell gestaltet werden kann, verrät der Bewerbungsmappencheck. Experten geben Tipps und Tricks. Ein professionelles Foto rundet die Bewerbung optimal ab. Der kostenfreie Bewerbungsfoto-Service bietet interessierten Besuchern die Möglichkeit, individuelle Aufnahmen von sich anfertigen zu lassen. Damit die Fotos gelingen, sollten die Interessierten auf ein gepflegtes Äußeres und ein angemessenes Outfit achten.

Studienabbrecher willkommen
Junge Menschen, die mit ihrem Studium hadern, einen Abbruch in Erwägung ziehen und das Studienfach wechseln möchten, sind auf der parentum ebenfalls herzlich willkommen – mit oder ohne Begleitung. Bei vielen Ausbildungsbetrieben rückt die Zielgruppe der Studienabbrecher immer mehr in den Fokus.

Eltern möchten unterstützen – ein eigenes Forum hilft
„Eltern sind wichtige Ratgeber bei der Berufswahl‟, weiß Projektleiterin Janette Voisin. Aber die eigene Ausbildung liegt meist weit zurück. „Die parentum bietet Eltern und ihren Kindern einen Ort, an dem sie ihre Fragen persönlich stellen können‟ so Voisin. Da das Internet oft unzählige Informationen liefert, scheint ein persönliches Gespräch meist zielführender.

Autor:

IfT Institut für Talententwicklung Mitte GmbH aus Erfurt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.