Spruch des Tages 19. Juni 19
Potenz zerstören

„Potenz zerstören mit sexueller Treue und Sexmangel“

Ich halte sexuelle Treue und sexuelle Monogamie für das größte Problem, wenn man langfristig die Lust auf Sex und seine Potenz aufrechterhalten will.
Sexuelle Monogamie und Sex mit nur ein und demselben Partner wird langfristig die Lust auf diesen Partner auslöschen. Triebunterdrückung ist fatal für die Gesundheit und die Potenz.

Nicht Untreue zerstört unser Beziehungsleben, sondern falsch verstandene Treue. Ich bin noch viel präziser und sage, die Untreue kann sogar die Lust auf den Partner erhöhen und dem Sex neuen Pepp geben. Die Treue, mit nur einem Partner Sex zu haben, tötet bei der Mehrheit der Menschen die Sehnsucht nach Sex.

Das bedeutet nicht, dass die Menschen sich nicht lieben, aber sie haben kaum noch Sex miteinander.

Sexuelle Treue ist biologisch gesehen unmöglich, und um sie möglich zu machen, muss man so an sich schrauben und so vieles in sich abtöten, dass man am Ende für den Sex selbst kein Gefühl mehr hat. Der Mensch ist von Natur aus nicht so eingestellt, dass er nur einen sexuellen Partner hat. Sex hat mit Empfindungen, Lust und Begierde zu tun.

„Sex mit jemand anderem“ UNTREUE zu nennen, ist schon sehr bezeichnend. Das Wort alleine macht Angst und bringt einen in Gewissenskonflikte. Allein dieses Wort macht aus dir etwas Böses. Viele Menschen wollen aber nicht böse sein und deswegen unterdrücken sie ihr Verlangen. Das wirkt sich sehr schnell auf die Potenz und die Lust allgemein aus.

KTN Len‘ssi aus: „POTENZ-BOOSTER & EREKTIONS-KILLER – Iss, trink & denk dich schlapp oder potent“

Wir wünschen euch einen entspannten Mittwoch!

Erektionsprobleme, Erektionsstörung, Erektion, erfüllte Sexualität, Ernährung, Hormonstörung, impotent, Impotenz, Mann, natürliche Potenzmittel, Potenz, Potenz zerstören, Potenzkiller, Potenzprobleme, Potenzschwäche, Potenzschwäche bekämpfen, Potenzstörung, Sexualität, Ursachen Erektionsstörung, Versagensangst, Versagensangst im Bett, Viagra, zerstörte Potenz, zerstörte Sexualität, Östrogene, Milch, Zucker, Weißmehl, Sexmangel, sexuelle Treue, Monogamie

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen