Anzeige

Resonanz der Beiträge als Bürgerreporter - Wie kann es noch besser werden?

Anzeige

Nun gibt es ja schon seit einiger Zeit die Möglichkeit sich hier als Bürgerreporter zu betätigen. Eine tolle Sache wie ich finde.
Was mich nur immer wieder stutzig macht, vielleicht geht es Ihnen/Euch ja genauso, ist die Resonanz.

Vor allem wenn ich mir so die Zahlen anschaue, wie oft bestimmte Beiträge gelesen werden.

Meistens im zweistelligen Bereich. Eigentlich mehr als SCHADE!

Ich weiß jetzt nicht, vieleicht kann dies jemand aus dem Redaktionsteam beantworten, werden hier n u r die Bürgerreporter als Leser gezählt, welche sich bei dem Beitrag "draufklicken" oder sämtliche Leser (also auch die welche nicht Bürgerreporter sind, oder die Bürgerreporter, welche sich zum Zeitpunkt des Lesens nicht eingeloggt/angemeldet haben)?

Ich finde viele Beiträge recht interessant. Natürlich ist das alles auch eine Zeitfrage, bei sovielen Beiträgen kann man wahrlich nicht mehr alle lesen, aber trotzdem bedauere ich, dass es leider so wenige Leser sind.

Viele "Schreiberlinge" geben sich viel Mühe, untermauern Ihre Beiträge gar noch mit schönen Bildern und dann schauen gerade mal ca. 30 Leser drauf (manchmal sogar weniger, ab und zu auch mal mehr).

Deshalb frage ich mich schon, wie kann man diese doch recht interessante Seite noch interessanter machen?

Wie können auch die Bürgerreporter dazu beitragen, die Seiten bzw. ihre Beiträge noch mehr publik zu machen?

Ich weiß ja nicht, wie es Ihnen/Euch so geht, ob ihr dies auch bemängelt bzw. verbesserungswürdig seht. Deshalb habe ich mir gedacht, stosse ich mal diese Diskussion an.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige