Selbstgespräche zum Finden von Lösungen zeugen von Intelligenz

Wissenschaftliche Studien zeigen, dass jeder Mensch Selbstgespräche führt und dies mindestens, bzw. durchschnittlich, 50.000 Mal am Tag. Leider sind Wissenschaftlern zufolge 80 % dieser Selbstgespräche negativ.

Jeder Gedankengang ist eigentlich ein Selbstgespräch, aber diese Tatsache ist 99% der Menschen nicht bewusst und sie können die Kraft daraus nicht nutzen. Menschen, die es nicht schaffen, positive Gespräche mit sich selbst zu führen, werden schnell deprimiert, einsam, selbstbemitleidend und krank. Ein Dialog mit sich selbst ist ein Kontakt mit der eigenen Quelle und dieser schafft mentalen Raum für Wunder, für ihre Realisierung, für ihre Vollbringung.

Wir sprechen alle allein mit uns und dies können wir als Chance erkennen und gezielt zu unserem Wohlergehen nutzen. Unbewusst führen wir Selbstgespräche, ohne sie wahrzunehmen. Wir beraten mit uns selbst, wann wir aufstehen, was wir morgens tun, ob wir duschen, was wir anziehen sollen, wann wir losgehen müssen, um noch rechtzeitig zur Arbeit zu kommen. Wir beraten mit uns selbst den Tag über, was wir zu erledigen haben, wir urteilen über unser Aussehen, über andere Menschen usw. All dies kommt als Gedanken, die sofort wieder verschwinden, und es ist uns gar nicht bewusst. Diese Gedanken sind Selbstgespräche. 

Mit sich selbst zu reden, um Lösungen aller Art zu finden, ist ein Zeichen von großer Intelligenz.

Menschen, die viel erreichen, führen Selbstgespräche viel bewusster als andere.

Sie reden überall: zuhause, unter der Dusche, auf der Straße. Sie nutzen große Monologe wenn sie arbeiten, über etwas nachdenken, wenn sie etwas Neues erfinden wollen. Oft tun sie es laut wenn sie allein sind. Denn sie wissen, dass ihnen laut zu denken in der Tat hilft, ihren Gedanken eine Natur, eine Figur zu geben und sie so zu materialisieren. Es hilft ihnen, die Dinge besser zu verstehen und besser nachzudenken.

Dantse Dantse aus: „DANTSELOG – Die revolutionäre Selbst-Dialog-Kommunikations-Technik zum Lösen von Problemen. Teil 1: Die Dantselog-Lehre“

Wir wünschen euch einen schönen Montag und einen guten Start in eine entspannte Adventszeit.

Autor:

Guy Dantse aus Erfurt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.