So schmeckt der Frühling - Teil Zwei -

Nun mein zweiter Vorschlag für den Frühling. Aber noch ist es nicht so weit. Man kann ja trotzdem schon einmal kulinarisch vom Frühling träumen.
Zum Aufruf der mA-Reporter http://www.meinanzeiger.de/erfurt/ratgeber/wie-schmeckt-der-fruehling-wir-suchen-eure-rezepte-d12577.html/action/posted/1/#comment36231

Hier mein nächstes Rezept.

Wildkräutertaschen aus Blätterteig

Zutaten:

½ Handvoll Brennnesseln
1 Handvoll Kerbel (Wiesenkerbel) und Giersch
1 Handvoll Bärlauch, oder 1 Zehe Knoblauch (wenn Bärlauch nicht vorhanden)
evtl. Vogelmiere und wenig Löwenzahn
250 g Feta-Käse
2 m.-große Kartoffel(n)
1 rote Peperoni
1 m.-große Zwiebel(n) oder Frühlingslauch
n.B. Olivenöl oder Rapsöl
wenig Milch
1 Ei
2 Pck. Blätterteig (Rollen)

Zubereitung:

Die Wildkräuter waschen und putzen und dann die Brennnesseln, den Giersch und den Wiesenkerbel blanchieren und anschließend grob hacken.
Die Zwiebeln und eventuell den Knoblauch, wenn Bärlauch nicht vorhanden, anschwitzen mit Öl, in einer Pfanne. Kartoffeln schälen und in ganz dünne Scheiben schneiden, auf dem Gurkenhobel. Den Fetakäse in kleine Würfel schneiden und die Peperoni aufschneiden und in ganz kleine Stücke hacken. Wer Probleme mit der Schärfe hat, entfernt die Kerne. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut miteinander vermengen.

Den Blätterteig ausrollen und auf ein Backblech mit Backpapier geben. Den Blätterteig mit wenig Milch und Öl bepinseln und die Masse auf den Teig, mit kleinen Häufchen verteilen, soviel wie man Taschen haben möchte. Den zweiten Teig darüber geben und mit Eiweiß ankleben und andrücken. Das Eigelb wird dann über die Taschen gepinselt, damit sie eine schöne goldgelbe Farbe beim Backen bekommen.
Das Ganze ca.180°C in der Röhre backen, 30 min. Die Taschen mit einen Backrädchen oder Messer trennen und dann servieren.

Wer will, kann noch eine Tomatensoße dazu reichen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen