Anzeige

Volvo V90 Cross Country: Galanter Alleskönner aus dem Elchland

Schick, robust und bereit für Stadt und die Landpartie: der Volvo V90 Cross Country.
Schick, robust und bereit für Stadt und die Landpartie: der Volvo V90 Cross Country. (Foto: © Volvo / TRD)
Anzeige

(TRD/MID) – Der Volvo V90 Cross Country vereint die Eleganz der schwedischen Oberklasse mit der Robustheit eines Geländewagens. Abstriche wollen die Nordlichter bei dem Crossover-Fahrzeug des großen Kombis nicht machen. Durch ein ausgetüfteltes Fahrwerksystem soll sich die geräumige Karosse auf unebenen Pisten wie auf Autobahnen souverän bewegen.Dass die Schweden mit so viel Akribie dabei sind, geländetaugliche Autos auf den Markt zu bringen, wundert wenig, haben doch in dem skandinavischen Heimatland 80 Prozent aller Fahrstraßen rumpeligen Untergrund. Optisch ist der Cross Country keine große Überraschung. Es handelt sich um den bekannten V90, den Unterschied machen die größeren Räder und das um 60 Millimeter erhöhte Niveau des Fahrwerks. Die schwarze Umrandung der Radhäuser gehört ebenfalls zu den Erkennungsmerkmalen des Kraxlers.

Vollversion mit Fotogalerie

Bei der Präsentation macht Volvo dennoch ein Geheimnis um das Aussehen des Neulings: Selbst im Portraitfilm ist nur der Erlkönig in Tarnfarbe zu sehen. Derweil kreisen Scheinwerfer um die noch verhüllten Exponate wie Katzen um den heißen Brei. Dann folgt die nur mäßig spektakuläre Umhüllung. Gleichwohl: Auch wenn das Design des Cross Country dem zugrundeliegenden Kombi stark ähnelt, fällt doch auf, wie harmonisch das Erscheinungsbild geworden ist. Das Auto kann sich nicht nur im Ländlichen sehen lassen. „Mit dem Cross Country kann man auch zur Oper fahren“, betont Entwicklungs-Chef Peter Mertens bei der Enthüllung.

Anders als manches herkömmliche Crossover-Fahrzeug besitze der Cross Country sowohl optimale Traktion jenseits asphaltierter Straßen als auch in unwegsamerem Gelände, frohlockt der Chef-Ingenieur. „Unsere Autos sind für ihre Sicherheit, Leistungsfähigkeit und Haltbarkeit bekannt. Mit Allradantrieb, erhöhter Bodenfreiheit und einem Chassis, das höchsten Komfort und maximale Kontrolle bei jedem Wetter und auf jedem Untergrund bietet, verleiht der neue Volvo V90 Cross Country unserem vielseitigen Kombi V90 das Herz eines Entdeckers“, sagt Mertens.

Auch Volvo-Boss Håkan Samuelsson lobt die Kombination aus Komfort und Klettereigenschaft jener Fahrzeuge, die eine stetig wachsende Rolle im Produktportfolio spielen und sich an Kunden mit einem aktiven Lebensstil richten. „Der V90 Cross Country übernimmt die Eleganz des V90 und überträgt sie in ein Allroad-Fahrzeug, das Sicherheit, Komfort und Performance zu einem leistungsfähigen und abenteuerreichen Gesamtpaket verbindet“, sagt der Präsident und CEO der Volvo Car Group.

Unterdessen umfasst das Angebot des neuen Volvo V90 Cross Country in Deutschland vier Motoren: zwei Diesel und zwei Benziner mit 140 kW/190 PS im D4 bis 235 kW/320 PS im T6. Alle Fahrzeuge sind serienmäßig mit permanenten Allradantrieb und einem Achtgang-Automatikgetriebe ausgerüstet.

Mit dem Cross Country ist das Quartett des obersten Segments bei Volvo komplett. Die neue Produkt-Strategie begann mit dem großen Geländewagen XC90 und setzte sich fort mit der Limousine S90 und dem Kombi V90. Wie alle neuen Modelle der größeren Fahrzeugklassen profitiert der Cross Country von den Vorzügen der skalierbaren Produkt-Architektur (SPA).

Ausgiebige werksinterne Tests bestätigen laut Volvo deren Zuverlässigkeit selbst unter extremen Bedingungen. So wurde der neue Allroad-Kombi sowohl im eisigen Norden Schwedens bei Temperaturen um die minus 40 Grad Celsius als auch in der flirrenden Wüstenhitze Arizonas getestet. Volvo kommt zu dem Ergebnis: Der V90 Cross Country lässt sich von nichts abschrecken und aufhalten. Dazu trägt freilich auch die gegenüber dem Kombi Volvo V90 ja deutlich erhöhte Bodenfreiheit bei. So dürfte der neue Luxus-Schwede das passende Auto sein für Kunden, die hauptsächlich in der Stadt unterwegs sind, auf Landpartien aber mit ihrem rollenden Tausendsasser stets auf der sicheren Seite sein wollen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige