Alexander Kohl will einen Marathon laufen für einen guten Zweck - und sucht noch Sponsoren dafür
31-Jähriger Erfurter läuft in Dresden für das Kinderhospiz Mitteldeutschland

Alexander Kohl will in Dresden einen Marathon laufen, für jeden Kilometer soll ein Betrag an das Kinderhospiz Mitteldeutschland gehen.
2Bilder

Alexander Kohl ist 31 Jahre alt und wohnt mit seiner Familie in Erfurt. Er arbeitet im Sportbereich und ist selbst sportlich aktiv. Über eine Homepage sammelt er bereits fleißig für das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz Spenden. Nun will er eine weitere sportliche Herausforderung angehen.

Was ist Ihre persönliche Motivation, sich für das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz stark zu machen?
Da ich selbst eine fast 3-jährige Tochter habe und viele meiner Freunde ebenfalls Kinder, finde ich es wichtig, etwas Gutes zu tun. Ich will den Familien und Kindern helfen, denen es nicht so gut geht. So gut ich kann werde ich diese besondere soziale Einrichtung unterstützen, denn ich weiß, dass sie auf jede Hilfe und jede Aktion angewiesen sind, um die liebevolle Pflege für todkranke Kinder aufrecht erhalten zu können.

Auf welche Weise hoffen Sie, Spendengelder für uns sammeln zu können?
Ich habe über die Homepage des Kinderhospiz eine Spendenseite erstellt (Helfen / Kinderhospiz), auf der schon einiges passiert ist. Das Geld kommt direkt bei den Richtigen an. Es ist wirklich kein großer Aufwand zu spenden und geht ganz schnell.

Wie erreichen Dich Menschen, die noch unterstützen wollen?
Am besten erreicht ihr mich über die Spendenseite oder über mein Facebookprofil (Log in to Facebook | Facebook).

Welche Aktion haben Sie geplant?
Ich laufe am 27. Oktober den Dresden Marathon und würde mich über zahlreiche Sponsoren und Spender freuen, die bspw. 0,50 Euro oder 1,00 Euro pro gelaufenen Kilometer geben würden. Das motiviert noch mehr und kommt genau bei den richtigen Personen an.

Im Video

Alexander Kohl will in Dresden einen Marathon laufen, für jeden Kilometer soll ein Betrag an das Kinderhospiz Mitteldeutschland gehen.
Autor:

Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz aus Nordhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.