Anzeige

Gold für alle
44. Erfurter Silvesterlauf

Olympiasieger Waldemar Cierpinski (l.) startet zum 30. Mal beim Erfurter Silvesterlauf, der 83-jährige Waldemar Pidde aus Waltershausen hat bisher jeden einzelnen Silvesterlauf mitgemacht.
Olympiasieger Waldemar Cierpinski (l.) startet zum 30. Mal beim Erfurter Silvesterlauf, der 83-jährige Waldemar Pidde aus Waltershausen hat bisher jeden einzelnen Silvesterlauf mitgemacht. (Foto: Helke Floeckner)
Anzeige

Und wieder steigen die Startraketen im Steigerwaldstadion: Der Erfurter Silvesterlauf feiert am 31. 12. seinen 44. Geburtstag. Und mit ihm alle, die das alte Jahr mit Spaß am Sport beschließen wollen. Zahlen und Fakten rund um den Lauf:

Zum 44. Mal startet der Erfurter Silvesterlauf

2 Olympiasieger sind auch diesmal am Start: Waldemar Cierpinski und Nils Schumann

Seinen 30. Silvesterlauf-Start in Erfurt absolviert Waldemar Cierpinski

"42,195" heißt sein Buch mit spannenden Episoden, Trainingsplänen und Ernährungstipps, das Waldemar Cierpinski zum Silvesterlauf mitbringt. Der Titel des Buches sind die fünf Ziffern einer Marathonstrecke.

3 Distanzen stehen zur Wahl: zwei, vier oder zehn Kilometer.

59.420 Teilnehmer gab es insgesamt bei den 43 bisherigen Silvesterläufen. Nummer 60.000 wird diesmal erwartet und mit einem Preis belohnt.

10 Uhr gibt Erfurts Oberbürgermeister Andreas Bausewein den Startschuss zum 2-Kilometer-Jedermannlauf - der ist für Einsteiger und Spaßläufer geeignet.

Mit 2330 Teilnehmern aus sieben Ländern gab es 2016 einen neuen Teilnehmerrekord.

Rekord Nr. 2: Der heute 83-jährige Waldemar Pidde aus Waltershausen war als einziger Teilnehmer bei allen 43 Silvesterläufen dabei. Auch diesmal hat er vor zu starten.

404 Silvesterläufe gibt es deutschlandweit, Erfurt liegt teilnehmermäßig unter den Top Ten

Mehr als 1000 Läufer haben ihre Teilnahme für 2017 bereits angemeldet. Nachmeldetermin: 31. Dezember von 8 bis 10 Uhr in der Leichtathletikhalle. Für den Jedermannlauf und den Bambinolauf sind keine Anmeldungen erforderlich.

Alle sind Gewinner: Jeder, der eine der drei Distanzen (zwei, vier oder zehn Kilometer) zurücklegt, erhält am Zielauslauf unabhängig von der Platzierung eine goldene Erinnerungsmedaille mit Sonderprägung.

Mehr als 500 Preise gibt es bei der Tombola zu gewinnen.

Launiges Finale: In der Leichtathletikhalle steigen die Siegerehrungen in allen Altersklassen. Die "Blumenstädter Blechvögel" sorgen bei den Bambinoläufen der Drei- bis Sechsjährigen und der sehenswerten Kür-Runde der Kostümläufer für Stimmung.

Ab 12 Uhr gibt es in der Halle auch den Silvester-Ballzauber mit einem Wiedersehen einstiger Fußball- und Lauflegenden wie Dr. Christian Geßner, Guido Kunze, Molli Benkert, Martin Busse, Nils Schumann und Waldemar Cierpinski.

Infos: www.erfurtersilvesterlauf.de

Silvesterlauf-Programm:

- 10 Uhr Startschuss 2-km-Jedermann-Lauf

- 10.30 Uhr Start 4-km-Lauf

- 11 Uhr Start 10-km-Lauf

- 12 Uhr Leichtathletikhalle: Beginn Siegerehrungen.

- 12.30 Uhr Leichtathletikhalle: "Köstritzer Ballzauber" Hallenfußball - Lauflegenden fordern Rot-Weiß-Legenden, Hauptpreis-Ziehungen der Silvesterlauf-Tombola.

- 13 Uhr Leichtathletikhalle: Thüringen Park-Bambino-Lauf der Vorschulkinder

- 13.20 Uhr Kür der originellsten Laufkostüme

- 13.30 Uhr Musikalisches Finale mit den Erfurter "Blechvögeln".

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt