Kabinenpredigt Rot-Weiß Erfurt
Englische Woche - FC Magdeburg erledigt - 3:1-Befreiungsschlag

+ Verlieren verboten! + Rot-Weiß muss wieder eine Handbreit Wasser unterm Kiel haben +

Heyder: Endlich, der Befreiungsschlag ist gelungen. Seit Langem hat Erfurt wieder gezeigt, dass es Fußballspielen kann. Beim 3:1 gegen Magdeburg hab ich mich gefreut, dass ich mit meinem Tipp zuvor derart daneben lag. Das konnte ich nach der Vorrunde und den ganzen Problemen wohl nicht voraussehen. "Emma" ist der richtige Mann für RWE. Geschafft ist bei aller Euphorie erst ein kleiner Schritt. Immerhin hat Erfurt erstmal den Weg wieder gefunden.

Arand: Eben, und diese Woche im Sauseschritt. So rauscht die 3. Liga von Spieltag zu Spieltag. Ein neuer Aufsichtsrat wurde auf der Mitgliederversammlung gewählt, beide Lager sind vereint worden. Fleißige Hände müssen schnell den Verein auf den richtigen Weg bekommen. Jetzt kommt es auf das sportliche Abschneiden an. Und da haben die Erfurter eine englische Woche vor sich. Inklusive dem Nachholspiel gegen Münster absolvieren die Mannschaft von Trainer Stefan Emmerling drei Spiele binnen neun Tagen.

Heyder: Für unseren Talk ist es nicht möglich, alles, was derzeit passiert, abzubilden. Vieles entscheidet sich zudem nach Redaktionsschluss. Es bleibt nur der Blick voraus.

Arand: Wichtige Partien stehen an, davon zwei Ostduelle. Personell hofft RWE weiter auf Verstärkungen. Das muss in den kommenden Tagen bis zum 31. Januar über die Bühne gehen. Vielleicht ist dann der ein oder andere am Wochenende dabei.

Heyder: Klewin hütet auf alle Fälle wieder das Tor. Seine Gelbsperre saß er gegen Magdeburg am Montagabend ab.

Arand: Bereits am Samstag geht die Reise an die Küste nach Rostock. Dort holte Rot-Weiß letzte Saison einen 2:1-Auswärtssieg. In dieser Spielzeit duellierten sich beide Teams in der Hinrunde in Erfurt. Das Team vom Ex Erfurter Trainer Dotchev behielt mit 1:0 die Oberhand. Drei Tage später beginnen die wohl wichtigsten Spiele der Saison, gegen zwei direkte Konkurrenten. Kommenden Dienstag geht die Reise ins Münsterland zu den Preußen. Um 19 Uhr wird das Spiel vom Dezember nachgeholt, das dem Wintereinbruchs zum Opfer fiel. Verlieren verboten! Obwohl, Rot-Weiß noch nie in Münster gewinnen konnte.

Heyder: Das gilt für den folgenden Sonntag, wenn Zwickau im Erfurter Stadion aufschlägt. Im Hinspiel in Zwickau trennten sich beide Teams 1:1-Remis. Dabei vergaben die Thüringer in der Schlussminute den Auswärtssieg, kassierten per Elfmeter den Ausgleich. Bitter.

Arand: Einfache Devise: Punkten, punkten und nochmals punkten. Sonst ist der Zug Richtung Klassenerhalt endgültig abgefahren. Vor allem gegen Münster und Zwickau erwarte ich eklige Kampfspiele. In Rostock setzt es eine knappe Niederlage. In Münster wird ein Zähler geholt. Gegen Zwickau zählt dann nur der Sieg.

Heyder: Erfurt muss wieder eine handbreit Wasser unter den Kiel bekommen. Das wird schwer. 1:1 gegen Rostock, ebenso in Münster und gegen Zwickau gelingt ein 2:1-Sieg.

Der Gegner: Fußballclub Hansa Rostock e.V.
Vereinsfarben: weiß-blau
Trainer: Pavel Dotchev
Homepage: www.fc-hansa.de

Der Gegner: Sportclub Preußen 06 e.V. Münster
Vereinsfarben: schwarz-weiß-grün
Trainer: Marco Antwerpen
Homepage: www.scpreussen-muenster.de

Der Gegner: Fußball-Sportverein Zwickau e.V.
Vereinsfarben: rot-weiß
Trainer: Torsten Ziegner
Homepage: www.fsv-zwickau.de

Autor:

Axel Heyder aus Erfurt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.