Anzeige

Erfurt zahlt eine Menge Lehrgeld und verliert 0:4 gegen Heidenheim

Anzeige

Es war eine Lehrstunde, vor allem für die Erfurter Abwehr. 7 Gegentreffer in nur zwei Saisonspielen, da herrscht noch Bedarf muss man sagen. Ohne Oumari und Morabit wirkte Erfurt ziemlich von der Rolle. So richtig ging nichts zusammen, die Laufwege passen noch noch nicht. Rauw und Jovanovic kamen sich läuferisch mehrfach in die Quere, während des Spiels wurde viel diskutiert, aber nur wenig Fußball gespielt. Jetzt heißt es sich zu sammeln und so schnell wie möglich wieder den Kopf nach vorne zu richten. Und aus dem Tabellenkeller abzuheben.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige