Deutscher Kleinfeld-Meister kann durchstarten
Erfurts Floorballspieler nun mit neuer Trainingsstätte und erster eigener Bande

5Bilder

Erfurt. Im vergangenen Jahr hatte FOX Erfurt den Deutschen Meistertitel im Floorball der Herren auf dem Kleinfeld geholt, nach gerade einmal fünfjährigem Bestehen Ihrer Floorballabteilung des USV Erfurt. Nach langen Bemühungen konnten die Floorballer am 3. September bei einem Training nicht nur Ihre neue Trainingsstätte in der Sporthalle des Gutenberg-Gymnasiums einweihen. Auch USV Erfurts erste eigene Aufstellbande konnten die Sportler zum ersten Mal testen. Diese hatten Hersteller und Händler nach einer Woche fertiggestellt und in die Sporthalle des Gymnasiums geliefert.

Die Spezialisierung auf das Kleinfeld war ursprünglich eine Notlösung, weiß der Vereinsvorsitzende Peter Müller: „Wir möchten eigentlich in den Großfeldspielbetrieb. Schließlich findet der entscheidende Wettbewerb in Deutschland und international auf dem Großfeld statt.“ Von Anfang mangelte es jedoch an einer geeigneten und großen Spiel- und Trainingshalle sowie einer dringend für diesen Sport benötigten Bande. Seit Peter Müller 2017 zum Abteilungsleiter gewählt wurde, suchte er mit seinem Vorstand mit Nachdruck nach Lösungen.

Ihre Bande konnten die Erfurter letztes Jahr mithilfe einer Direktförderung des Thüringer Ministeriums für Bildung Jugend und Sport aus bewilligten Lottomitteln erwerben. Auch wenn der Universitätssportverein Erfurt bei dem Vorhaben finanziell ebenfalls unterstützt habe, sei eine so große Investition für ihn nicht mal eben zu stemmen. Immerhin koste so eine neues Großfeldbandenset zwischen 5000 und 7000 Euro, so Sektionschef Peter Müller. Einen kleinen Teil habe man auch selbst aus Beiträgen und Zuwendungen für die neue Bande aufbringen können.

„Die Situation wäre auch absurd, wenn man bei der Wahl zu den Mannschaften des Jahres der Stadt Erfurt den 2. Platz und eine Deutsche Meisterschaft gewinnt und dann aber für Jahre keine gute Trainingsmöglichkeit hat“, so Peter Müller. Eine Halle mit einer Feldfläche von mindestens 22 mal 40 Meter in der zwei bis drei Trainingszeiten pro Woche möglich sind suchen die Erfurter Floorballer. Das i-Tüpfelchen wäre dann eigentlich nur, so Müller, eine 22 mal 40 Meter Halle in der zwei bis drei Trainingszeiten pro Woche Trainingszeiten für jüngere Teilnehmer ab 17 Uhr, anstatt wie bislang 19 und 20 Uhr, möglich sind.

FOX Erfurt sei sehr dankbar gegenüber dem Sportbetrieb Erfurt, dem Stadtdezernenten Steffen Linnert und dem Universitätssportverein für diese neuen Trainingsmöglichkeiten, so Müller und sein Mitstreiter Benjamin König. Diese sollen wieder mehr Interessenten anlocken und neue Jugendteams ermöglichen: „Wenn Du eine Hallenzeit nicht irgendwo hast, sondern so in Stadtnähe zu früheren Uhrzeiten bekommst Du natürlich ganz anders Zulauf“, ist sich Müller sicher.

Mit dem sportlichen Erfolg gewann FOX Erfurt übrigens auch in der öffentlichen Wahrnehmung und bekam im April 2019 den Zuschlag zur MDR-Sendereihe „Fans im Osten“ mit zwei kurzen Fernsehbeiträgen und Livestream des Saisonfinales. Mehr Fans für diesen Sport seien wichtig und erfreulich aber dringender für Erfurt sind doch geeignete Spiel- und Trainingsbedingungen, findet der Vorstandsvorsitzende. Am 21. September startet Erfurts Mannschaft in die neue Regionalligasaison in Leipzig gegen MFBC Leipzig.

Autor:

Christian Kowitz aus Erfurt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.