Mädchenfußball

2Bilder

„Freya vor, schieß` ein Tor!“
Beim thüringenweiten Mädchen-Fußballturnier am Samstag, den 24.05.14, auf dem Übungsspielplatz des Steigerwaldstadions in Erfurt ging es sehr engagiert zu. Sechs Fußballmannschaften waren gemeldet, fünf nahmen teil und zwar:
- Fußballclub Einheit Bad Berka (FC Einheit)
- Arbeiter-Sport-Verein Erfurt, eine der ältesten Thüringer Sportvereine (ASV)
- Kraft und Fitnes Ichtershausen (KuF)
- 1. Frauenfußballclub Saalfeld (1.FFC) und
- Verein für Ballsport Oberweimar (VfB).
Nach neun Spielen gab es um das Siegertreppchen ein heißes Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen ASV Erfurt und VfB Oberweimar. Die Erfurter Mädchen hatten die gesamte Spielzeit hindurch vom Trainer und den Eltern starke Unterstützung. Alle Mädchen bekamen von außen namentliche Anweisungen. Über den Platz hallte es: „Sina, ist nicht schlimm, steh wieder auf, weiter so, nach vorn Claudia, dran bleiben“, usw. Auch ihre „Panzertaktik“ war durchaus erfolgreich. In der Altersklasse 8-10 Jahre gab es schon große Größen- und Gewichtsunterschiede. Die starken Erfurter Mädchen konnten ihre zierlicheren Gegner so leicht blockieren. Aber alles war legitim und als Trainer der anderen Mannschaft würde ich mir überlegen, ob ich nicht auch eine Motivationsgruppe aufstelle.
Sieger wurden die Vertreterinnen des ASV Erfurt. Auf dem undankbaren zweiten Platz landeten die Mädels aus Oberweimar. Betonen möchte ich, dass die Mannschaften, ob aus Saalfeld, Bad Berka oder Ichtershausen fair gespielt haben und ihr Bestes gaben. Sie waren meist noch kleiner und es fehlte auch an Kraft und Gewicht. Das war ein natürlicher Vorteil der Erfurterinnen.
Der nächste thüringenweite Wettbewerb im Mädchenfußball wird in Saalfeld sein. Allen flotten kleinen Fußballerinnen viel Erfolg wünscht Ute Hinkeldein.

Autor:

Ute Hinkeldein aus Erfurt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.