SV Concordia Erfurt
Saison Opening am Nettelbeckufer

13Bilder

Am 7. April eröffneten die Slalomkanuten des SV Concordia Erfurt, die Kanu-Slalom Saison 2018 mit dem ersten Lauf zur Landesmeisterschaft Thüringen.

In den Wochen zuvor hatten die Sportler und Betreuer alle Hände voll zu tun. Die Wetterkapriolen der Vergangenheit waren nicht spurlos am Kanu-Gelände vorübergegangen. Es lagen Bäume auf dem Gelände, die obendrein die Toranlagen für den Wettkampf zerstört hatten. Laub und Aste mussten beseitigt und das Bootshaus aus dem Winterschlaf erweckt werden. Aber die Kanuten schafften es rechtzeitig zu Ihrem Wettkampf, die Strecke zu einer ansehnlichen Wettkampfstätte herzurichten.

Am Wettkamptag belohnte der Wettergott die Sportler mit Sonne und warmen Temperaturen. Es kamen viele Athleten aus mehreren Bundesländern, die an diesem Wettkampftag in Erfurt testen wollten, wie erfolgreich das Wintertraining war. So auch unsere Erfurter Sportler, die mit einigen Podestplätzen glänzen konnten.

Felix Hinkfuß belegte im ersten Rennen des Tages bei den Herren im Kajak-Einer auch gleich den 1. Platz, gefolgt von Philipp Liebert auf dem 3. Platz, Christoph Reiß auf dem 4. Platz und Daniel Pauligk auf den 5. Platz. Im Rennen K1 Altersklasse belegte Ronald Krummrich den 4. Platz. Bei den Damen im K1 startete Lisa Fischer und belegt den 7. Platz. Im Rennen weibliche Jugend/Junioren K1 holte sich Katharina Brand den 1. Platz. Im Rennen männliche Jugend K1 hatte der SV Concordia Erfurt wieder einen Podestplatz. Hier belegte Jakob Trüpschuch den 3. Platz. Im Rennen Herren C1 kam Ronald Krummrich auf den 6. Platz und im Rennen Damen / Herren C2 (Mixed) erreichte Katharina Brand in der Renngemeinschaft mit Yannick Reichenbach (Gera) den 2. Platz.

Gegen Mittag begannen die Schülerrennen mit starken Starterfeldern. Hier starteten auch Neulinge im Slalomsport, die ihre ersten Wettkampferfahrungen sammeln konnten.
Im Rennen weibliche Schüler B K1 erkämpften sich Juliane Zahn den 6. Platz und Christina Hochhaus den 7. Platz. Das Rennen männliche Schüler C K1 konnte Maximilian Friede auf dem 2. Platz beenden. Clemens Zahn war mit sieben Jahren der jüngste Starter und konnte im Rennen männlich Bambini K1 den 1. Platz ergattern. Im Rennen weibliche Schüler C K1 kam Annabel Parzeller auf den 4. Platz.

Am Nachmittag fanden die Mannschaftsläufe statt. Hier legten die Erfurter noch einmal richtig los. Die Mannschaft Hinkfuß - Reiß – Liebert holte sich verdient den 1. Platz im Mannschaftsrennen Herren 3 x K1 gefolgt von einer weiteren Erfurter Mannschaft in der Besetzung Brand - Trüpschuch – Pauligk auf dem 2. Platz. Im Mannschaftsrennen weibliche Schüler 3 x K1 stiegen wieder Erfurter ganz hoch auf´s Treppchen. Die Mannschaft Hochhaus - Zahn – Parzeller belegte ebenfalls den 1. Platz.

So ging ein sonniger, erster warmer Frühlingstag mit durchaus respektablen Leistungen der Erfurter Sportler zu Ende. Der nächste Wettkampf folgt bereits am nächsten Wochenende. Dann startet eine kleine Mannschaft des SVC Erfurt bei der Ostdeutschen Gruppenmeisterschaft in Markkleeberg mit dem Ziel, sich für die Deutschen Meisterschaften in den einzelnen Altersklassen zu qualifizieren. Die Läufe zur Thüringer Landesmeisterschaft finden in 14 Tagen in Gera und Sömmerda statt.

Mit Sportlichen Grüßen
Ronald Krummrich
SV Concordia Erfurt/ Pressesprecher

Autor:

Ronald Krummrich aus Erfurt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.