„Das hätten wir nicht zu träumen gewagt“ – IKEA-Logistiker spenden 4.500 Euro für „Haus Lebensfreude“

Michael Göttsching (links im Bild) brachte mehr mit, als man zu träumen wagte.
2Bilder
  • Michael Göttsching (links im Bild) brachte mehr mit, als man zu träumen wagte.
  • hochgeladen von Christiane Bähr

Riesengroß war die Freude beim CJD Erfurt über eine Spende in Höhe von 4.500 Euro, die am 30. August 2017 beim traditionellen Sommerfest im „Haus Lebensfreude“ übergeben wurde. Den symbolischen Scheck des IKEA-Lagers in Erfurt überreichte Michael Göttsching von der Firma BLG Handelslogistik GmbH & Co. KG. BLG ist der Logistikdienstleister für das IKEA-Lager im Erfurter Güterverkehrszentrum, bei dem derzeit auch sechs CJD-Mitarbeiter an Außenarbeitsplätzen beschäftigt sind.

IKEA und BLG unterstützen gemeinsam jährlich soziale Projekte in der Region. In diesem Jahr dürfen sich die Kinder und Jugendlichen aus „Haus Lebensfreude“ über die großzügige Spende freuen. Von dem Geld werden neue Stühle für den Innenbereich und eine Doppelschaukel für den Garten angeschafft. Außerdem soll ein Teil des Geldes in die Fortsetzung des Eisenbahnprojektes fließen. „So ist das Geld sinnvoll investiert“, erklärte Teamleiterin Katy Kirchner. „Wir freuen uns über jede Spende, ob klein oder groß, denn wir können jeden Euro gebrauchen. Von der heutigen Spende hätten wir nicht zu träumen gewagt. Ab jetzt sparen wir für den Urlaub im nächsten Jahr und es wäre toll, wenn wir auch dafür wieder Unterstützer finden.“

Bei 30 Grad und Sonnenschein pur konnten die Gäste das Sommerfest in vollen Zügen genießen. Jeder kam auf seine Kosten – ob beim Basteln oder Schminken, bei Bewegungsspielen oder einfach beim gemütlichen Zusammensein. Viele probierten sich mit Riesen-Seifenblasen aus, die immer wieder durch den Garten schwebten. Etwa 100 Gäste sind an diesem Nachmittag ins „Haus Lebensfreude“ gekommen, um mit den 40 Kindern und Jugendlichen sowie dem gesamten Team das Sommerfest zu feiern, das wieder allen in guter Erinnerung bleiben wird.

Michael Göttsching (links im Bild) brachte mehr mit, als man zu träumen wagte.
Manche Kinder versuchten sich beim Sommerfest als Seifenblasenkünstler.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen