Inklusion inklusive! Neuer Onlineshop mit Bildern für Leichte Sprache

Grafikerin Melanie Skowronek-Stieb wird in Zukunft neue Illustrationen für den Onlineshop rund um die Leichte Sprache zeichnen und Kundenwünsche erfüllen.
2Bilder
  • Grafikerin Melanie Skowronek-Stieb wird in Zukunft neue Illustrationen für den Onlineshop rund um die Leichte Sprache zeichnen und Kundenwünsche erfüllen.
  • Foto: CJD Erfurt
  • hochgeladen von Christiane Bähr

Lang ersehnt und nun ist es so weit: Der neue Onlineshop mit Bildern für Leichte Sprache ist eröffnet. Das Büro für Leichte Sprache vom CJD Erfurt hat über zwei Jahre mit Mitteln von Aktion Mensch an dem inklusiven Projekt gearbeitet.

Eine der wichtigsten Regeln für Übersetzungen in Leichte Sprache ist die Verwendung von Bildern. Darüber hinaus müssen die Bilder zum Inhalt des Textes passen. Doch genau da ergeben sich die größten Probleme, denn für jeden Text passende Bilder zu finden, stellt die Übersetzungsteams in ganz Deutschland oft vor große Herausforderungen. Mit dem neuen CJD Bildershop www.cjd-bilder.de soll sich das ab sofort ändern.

Texte in Leichter Sprache können durch die Illustrationen neu aufleben

Mehr als 1.000 Illustrationen sind im Shop zu finden. Von A wie Arbeit bis Z wie Zeit können die Nutzer über eine komfortable Suchfunktion Illustrationen für Texte in Leichter Sprache auswählen. Egal ob Stasiakte, Organspende, Erotikartikel oder Weihnachtsgebäck, die Auswahl der Zeichnungen ist vielseitig und umfangreich. Alle Menschen, die Texte in Leichte Sprache übersetzen und dafür Bilder brauchen, können im Onlineshop nach geeigneten Illustrationen suchen. Die potentielle Kundschaft ist vielfältig, sie reicht beispielsweise von deutschlandweiten Büros für Leichte Sprache, über soziale Träger bis hin zu Ämtern. Wem das Angebot im neuen Onlineshop nicht ausreicht, kann sich seine ganz individuellen Bildwünsche grafisch umsetzen lassen.

Mit Unterstützung von Bildern und Grafiken können auch Menschen, die Texte nicht lesen können, Anhaltspunkte zum Textverständnis finden. Es ist letztendlich auch Sinn und Zweck der Leichten Sprache, Menschen mit Lernschwierigkeiten einen selbstbestimmten Zugang zu Informationen zu ermöglichen.

Jeder muss verstehen, was mit dem Bild gemeint ist

Das Projektteam setzte sich aus Menschen mit Lernschwierigkeiten, zwischen 25 und 65 Jahren, Übersetzern und einer Grafikerin zusammen. Neben der Entwicklung des Shops war es Ziel, die vorhandenen Fähigkeiten von Menschen mit Lernschwierigkeiten zu stärken und Ressourcen freizusetzen. Bei der Entwicklung der Bilder konnten alle Teammitglieder ihre Wünsche und Ideen gleichberechtigt einbringen. Am Ende des inklusiven Projekts steht ein Produkt, das von Menschen mit Lernschwierigkeiten von Anfang bis zum Ende entwickelt wurde. „Wir haben jedes Bild angeschaut und geprüft. Es ist wichtig, dass jeder versteht, was mit dem Bild gemeint ist. Denn es muss immer zum Text passen“, erklärt Gudrun Adolf, eine der Prüferinnen für Leichte Sprache.

Das CJD Erfurt steht für Begegnungen auf Augenhöhe und lebt Teilhabe und Gleichberechtigung in jedem seiner Angebote. „Genau aus diesem Grund war das Projekt Onlineshop für uns eine weitere Bestätigung unserer Unternehmensphilosophie - nämlich in der Zusammenarbeit von Menschen mit und ohne Behinderungserfahrungen zu entdecken, wie vielfältig, bereichernd und bunt unsere Gesellschaft ist und wie viel an Engagement, Ideenreichtum und Können in einer Gemeinschaft steckt“, schwärmt Projektleiterin Dr. Nancy Brack.

Grafikerin Melanie Skowronek-Stieb wird in Zukunft neue Illustrationen für den Onlineshop rund um die Leichte Sprache zeichnen und Kundenwünsche erfüllen.
Einblick in den CJD-Bildershop, in dem mehr als 1.000 Illustrationen zu finden sind.
Autor:

Christiane Bähr aus Erfurt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.