Anzeige

Vereine: Eine starke Truppe bewegt was - der Förderverein der Frei­willigen Feuerwehr Erfurt-Waltersleben e.V.

Wo: Feuerwache, Erfurt auf Karte anzeigen
Nicht von Pappe ist der Vorstand des Fördervereins. Maik Wagner (von rechts), Steve Leimbach, Christian Schulz und Mariann Schneider bewegen gern mal etwas.   Foto: Gräser
Nicht von Pappe ist der Vorstand des Fördervereins. Maik Wagner (von rechts), Steve Leimbach, Christian Schulz und Mariann Schneider bewegen gern mal etwas. Foto: Gräser
Anzeige

Der Förderverein der Frei­willigen Feuerwehr Erfurt-Waltersleben e.V. wurde 1995 gegründet. Die Mitglieder bewahren den Kameradschaftssinn, zeigen Verbundenheit mit ihrem Heimatort, unterstützen den Ortsteilrat, ­fördern den Gemeinsinn, halten Kontakt zu anderen Vereinen und Wehren. Die Feuerwehr und der Verein sind eng mit dem Erfurter Ortsteil verbunden. Man kann sagen: Ohne sie geht nicht viel. Fünf Fragen an den Vereinsvorsitzenden
Maik Wagner.


Wer seid Ihr?

Wir sind eine starke Truppe, die sich für die gesamte Feuer­wehr einsetzt. Wir machen uns stark für unseren Ort, sind immer zur Stelle, wenn es „brennt“ und hakt, wenn zugefasst werden muss. Der freiwillige Feuerschutz und der Gemeinsinn zählen zu unseren Grundsätzen.

Was macht Ihr?
Der Verein unterstützt die Kamerad(innen)en und die Jugendwehr – finanziell, ideell und personell. So kann Ausrüstung, die nicht im Leistungskatalog der Stadt Erfurt steht, angeschafft werden. Der Verein managt Feld­lager, Fahrten zu Jugend-Wettkämpfen und Ausflüge. Die Mitglieder organisieren Veranstaltungen wie Nachtpokal, Maifeuer und vier Blutspende­aktionen pro Jahr.

Wie viele machen mit?
Momentan weist der Verein 103 Mitglieder aus. Davon sind 42 aktive Mitglieder, ­
25 gehören der Einsatzab­teilung, 12 der Jugendfeuerwehr und 9 der Alters- und Ehren­abteilung an. Des ­Weiteren sind fördernde Mitglieder, ein Frauenchor und eine Frauensportgruppe integriert.

Wo wollt Ihr hin?

Die diesjährige „Reise“ – sprich Gesamtaktivität – steht ganz im Zeichen von 140 Jahren Freiwillige Feuerwehr in ­Waltersleben. Momentan erstellen wir über diese Zeit eine umfängliche Chronik. „Reise“­-Ziel ist das Festwochen­ende vom 18. bis 20. August. Das will organisiert sein. Denn zu sehen gibt es Feuerwehr-Vorführungen, die Höhenretter der Berufsfeuerwehr Erfurt und eine Technikshow. Außerdem sind ein Überschlags- und ein Brand-Simulator vor Ort. Es gibt ein Kinderprogramm und die Jugendwehr bietet „Spiel ohne Grenzen“. Und Freitag und Samstag spielen Live-Bands auf.

Was wünscht Ihr Euch?

Unsere neue, schmucke Feuer- und Rettungswache ist noch vom städtischen Intranet befreit. Die Leitungen liegen. Ein Anschluss würde vieles erleichtern: Alarmaus­drucke, Einsatzberichte, Formular-Zugriff. Wir wünschen uns auch die Klärung der Grundstücksgrenzen an der Wache, die Nutzung der Restfläche und das Aus für dortige Wildparker.

Hier gibt es noch mehr
Berufsfeuerwehr Erfurt

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige