Kleiner Verein, große Wirkung
Von Yoga bis Wien - Der Krügerverein hilft gerne

Im Holzbildhauerei-Workshop stellen die Kinder Tipis her.
6Bilder
  • Im Holzbildhauerei-Workshop stellen die Kinder Tipis her.
  • Foto: Krügerverein
  • hochgeladen von Michael Steinfeld

Der kleine Krügerverein in Neudietendorf hilft in der Not, beim Start ins Arbeitsleben oder einfach nur bei Langeweile.

Sonja Kölzsch hat schon einige Leben gerettet. Den Alkoholiker zum Beispiel, der jetzt trocken ist und auf dem Bau arbeitet. Oder die Alleinerziehende, die zu nichts Lust hatte, außer auf Drogen und falsche Freunde. Manche Kontakte sind eng. Dann taucht die Sozialarbeiterin tief in andere Leben ein. „Da sind schon manchmal heftige Geschichten dabei“, verrät sie.

Schlimme Kindheit, falsch beschrittene Wege. Manche brauchen nur einen Schubs, andere benötigen mehr Hilfe. „Wir arbeiten viel vor Ort“, sagt Kölzsch. Büroarbeit alleine befriedigt sie nicht. Lieber kämpft sie bei Hausbesuchen gegen den Uringestank an, während sie sich durch den Müll wühlt. Sie möchte immer das Warum wissen: Warum ist es so weit gekommen? Warum führte bisher kein Weg aus der Misere?

Korbflechten und Kabarett

Die Arbeit von Sonja Kölzsch ist nur ein Beispiel für das weitreichende Engagement des Vereins „Prof. Herman A. Krüger“ in Neudietendorf. Der Krügerverein hat sich auf die Fahne geschrieben, Hilfesuchenden wieder auf die Beine zu helfen, sie zu unterstützen, ihre Notlage zu bewältigen und eine Arbeit zu finden. Er betreut ambulant Langzeitarbeitslose, Süchtige oder psychisch kranke Menschen, die Dank der Fürsorge weiter in ihrer eigenen Wohnung leben können. Die Sozialarbeiter helfen, das Leben wieder in den Griff zu bekommen: mit ein bisschen Disziplin, dem Gang zum Amt, einem Haushaltsbuch, einem gefüllten Kühlschrank und einer aufgeräumten Wohnung.

Neben diesem sozialen Engagement bereichert der Verein auch das kulturelle Leben der Region. Ob Korbflechten, Kabarett oder kreativer Kindertanz - das Angebot ist so riesig, dass der Krügerverein mancher Volkshochschule Konkurrenz machen könnte. Es stellt sich die Frage, wie 27 Mitglieder, neun Festangestellte und weitere Ehrenamtliche diese Fülle an Aktivitäten stemmen. „Mit viel Engagement“, antwortet Susan Ose, Geschäftsleiterin des Krügervereins. Gut, dass das Team routiniert und eingespielt ist. Auch ohne die finanzielle Förderung einiger Projekte würde es nicht funktionieren, gesteht Ose.

Es beginnt im Garten

Angefangen hat alles mit einem Garten. Seit seiner Gründung vor 23 Jahren widmet sich der Krügerverein dem Erhalt des 1,5 Hektar großen Krügerparks, der für alle Besucher frei zugänglich ist. Langzeitarbeitslose sind hier in der Gartenbau- und Landschaftspflege aktiv, erweitern den Park um Sinnes-, Kräuter- oder Bibelgarten. „Wer dort arbeitet, sieht auch ein Ergebnis“, sagt Ose. „Die Spaziergänger erfreuen sich und die Leute sind stolz, denn sie haben etwas für die Gemeinschaft geschafft.“ Gerade hat der Verein einen Schrebergarten in Gotha angemietet, um dort den Landzeitarbeitslosen eine regelmäßige Aufgabe zu bieten.

Mit den Jahren kamen immer weitere Projekte hinzu. Beispielsweise interessiert und informiert der Verein Schüler der siebten bis neunten Klasse für Berufe im Sozialen und in der Gesundheit. Neu ist das Erasmus-Projekt: „Join Us!“. Der Verein vergibt Stipendien für Lehrlinge. Angehende Krankernschwestern, Physiotherapeuten, Altenpfleger oder Ergotherapeuten können ein Auslandspraktikum in Wien antreten.

„Früher war es den Studenten vorbehalten, ins Ausland zu gehen. Das können wir jetzt auch Auszubildenden ermöglichen. Eine richtig schöne Sache“, schwärmt Ose. Thüringenweit wirbt der Verein an Schulen für das Projekt. „Wir kennen alle der derzeit 18 Einrichtungen in Wien und haben sie auch besucht. Also keine anonyme Praktikantenverschickung“, scherzt Ose, die ihre Fühler schon nach Barcelona ausgestreckt hat, wo ein bilingualer Kindergarten Praktikanten aufnehmen würde.

Ideen zum Mittagessen

2009 wurde in der Krügervilla das Frauen- und Familienzentrum gegründet. Es hilft Frauen, die pleite sind, Gewalt erfahren, Beziehungsprobleme oder Arbeitsplatzkonflikte durchleben. Darüber hinaus managt das FFZ zig Kurse, Gruppen und Veranstaltungen. Am längsten besteht der Yoga-Kurs. Vom Kleinkindertreff bis zu Seniorenangeboten spricht der Verein jede Altersgruppe an.

Die besten Ideen entstehen beim gemeinsamen Mittagessen: Zum Beispiel die Tanzkurse, die jetzt zweimal pro Woche angeboten werden. Besonders beliebt ist auch das Parkfest im Juni. Immer im Sommer startet das Kulturlabor für 10- bis 13-Jährige - diesmal rund ums Thema Breakdance. Die Plätze sind meist Monate im Voraus ausgebucht. „Wir sind danach immer urlaubsreif, wenn bis zu 35 Kinder hier herumspringen“, gesteht Susan Ose. „Doch wenn es immer alle so toll finden, dass sie beim nächsten Mal wiederkommen wollen, dann macht es auch uns Spaß.“

Hintergrund:

Ursprünglich wurde der Verein gegründet, um das Erbe von Prof. Herman Anders Krüger zu wahren. Im Laufe der Zeit wurde er zum Träger vieler gemeinnütziger Projekte und Initiator von Veranstaltungen der Kunst, Kultur, Bildung und Gesundheit.

Herman Anders Krüger (1871 - 1945) war Schriftsteller, Politiker und Wissenschaftler. Von 1921 bis 1929 war er Abgeordneter des Thüringer Landtages und dort Vorsitzender der DDP-Fraktion. Er versah seine politischen Ämter ehrenamtlich und nahm dafür weder ein Gehalt noch Diäten entgegen.

Mehr Informationen: www.kruegerverein.de

Autor:

Michael Steinfeld aus Erfurt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.