Anzeige

Schlüsselerlebnisse - Ruth Elisabeth Zein ist Initiatorin des ersten KunstHandwerkerMarktes im Arnstädter Rathaus

17. März 2012 um 11:00
..., Arnstadt
Ruth Elisabeth Zein, Initiatorin des ersten KunstHandwerkerMarktes im Rathaus, hat zu Ehren Bachs besondere Notenschlüssel angefertigt.
Ruth Elisabeth Zein, Initiatorin des ersten KunstHandwerkerMarktes im Rathaus, hat zu Ehren Bachs besondere Notenschlüssel angefertigt.
Anzeige

Die zündende Idee für ihren Part zum Bachfestival hatte Ruth Elisabeth Zein eines Nachts: Noten und Schlüssel. Am Thema Schmuck kommt Bach nicht vorbei, dachte sich die gelernte Goldschmiedin und entwarf Notenschlüssel der
besonderen Art. „Notenschlüssel als Schmuck gibt es ja in fast allen Variationen“, weiß die ehemalige Inhaberin des Dürerhauses auf dem Ried.
Und erfand deshalb etwas Neues. „In der Werkstatt meines Mannes gab es eine
große Auswahl an Schlüsseln. Die habe ich einfach mit Notenpapier umwickelt.“
Herausgekommen sind kleine Kunstwerke, die Ruth Zein zum ersten KunstHandwerkerMarkt innerhalb des Festivals vorstellt. Stattfinden wird die Premiere am kommenden Samstag, 11 bis 19 Uhr, im Erdgeschoss und Glasverbinder des Rathauses. Zein ist dort nicht nur mit einem Stand vertreten, sondern auch Initiatorin des Marktes. 21 Händler hat sie für ihre Sache
gewonnen. „Ich lege Wert auf handgefertigte Waren. Es darf sich nichts Zugekauftes in den Sortimenten befinden. Das würde sich mit den
Keramik-, Holz-, Glas-, Filz- oder Papierarbeiten nicht vereinbaren“, unterstreicht Zein und legt ihre Erfahrungen als Kunsthandwerkerin in die Waagschale. Einiges hat sie schon ausprobiert. Blaudruck zum Beispiel. Oder
Töpfern. „In der Glasbläserei habe ich mich natürlich auch versucht“, erzählt sie
lachend. „Leider ist aus der angedachten Kugel nur ein Tropfen geworden.“ Was Ruth Zein anpackt, zeugt von ihrer Leidenschaft. Ganz gleich, ob es die Schmuckkurse in der Volkshochschule sind, ihre Arbeit im Oberkirchenverein,
ihr Engagement bei „Künste in Haus und Hof“ oder eben die neuartigen Notenschlüssel, auf deren Resonanz die Künstlerin schon gespannt ist. Auch
der junge Bach, der seit den 80er-Jahren auf das Rathaus blickt, wird am Samstag sein Schlüsselerlebnis haben.

Anzeige
Anzeige
Autor: Jana Scheiding
aus Arnstadt
Anzeige
Anzeige