Ausstellungsgespräch zum Arnstädter Lindenring

15. Februar 2019
15:00 - 16:30 Uhr
Schlossmuseum Arnstadt, Schloßstraße 1, 99310, Arnstadt
auf Karte anzeigen

Ringe gibt es viele und kaum einer ähnelt dem anderen. Bei vielen steigt der Wert mit dem Alter. Einer aus dem 19. Jahrhundert kann gar Ehrfurcht auslösen. Über einen solchen verfügt Arnstadt. Seine Besonderheit, er ist nicht ganz geschlossen, aber trotzdem sehr wertvoll. Die Rede ist vom Arnstädter Lindenring. Über diesen möchten Mitarbeiterinnen des Schlossmuseums und Jürgen Ludwig von der Ortsgruppe Stadtökologie des Vereins Zukunftsfähiges Thüringen e.V. mit möglichst vielen Arnstädterinnen und Arnstädtern ins Gespräch kommen. Unterstützung gibt es dabei durch eine Mitarbeiterin der Stadtverwaltung.

Ort der Begegnung wird die Sonderausstellung des Schlossmuseums „Arnstadt im industriellen Wandel 1830 - 1900“ sein. Zu der Zeit, als sich findige Köpfe anschickten, im bislang eher landwirtschaftlich geprägten Städtchen die industrielle Entwicklung anzuschieben, haben die Arnstädter begonnen, einen Ring aus Linden zu pflanzen. Über sie hinweg gezogene Stürme und die Mühen sie zu erhalten, sind nur ein Punkt des mit Fotos – teils historisch, teils aus der Gegenwart – illustrierten Gesprächskreises. In ihm sollen viele Fragen eine Antwort finden, z.B. zu Ursprüngen, Veränderungen, Bemühungen um den Erhalt und zu Herausforderungen durch klimatische Entwicklungen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen