Anzeige

23. Jazzweekend: Nova fliegt zum Mond

6. Juni 2015 um 20:00
Kulisse, 99310, Arnstadt
Anzeige

Nova fliegt zum Mond = gute Laune liveMusik. Mit ihrem Sound erfinden die 4 Jungs rund um Sängerin Nova Gypsy-Swing & BalkanFolk mit eigenen Songs für sich neu. Wert wird darauf gelegt, dass es stets durch Swing- und Balkangrooves tanzbar und lebendig bleibt. Die jetzige Formation entstand nachdem Gitarrist Murat und Kontrabassist Falko Anfang 2010 aus Istanbul nach Berlin zogen. Am Bosporus wurde bereits mit der Vorliebe für das Sounddesign Django Reinhardts und einer Begeisterung für Oriental- und Balkangrooves als Straßenmusikprojekt Beyoglu unsicher gemacht und schnell entfachte der Wunsch etwas Ähnliches in Berlin ins Leben zu rufen. Dazu gelang ein erster Schritt als die Berliner Sängerin mit rumänischen Wurzeln Nova dazustieß, die für alte und neue gemeinsame Titel leidenschaftliche federleichte Melodien fand und Texte auf Rumänisch, Ungarisch, Englisch und Französisch.

Das fast ausnahmslos aus eigenen Kompositionen bestehende Repertoire wurde durch den Kopenhagener Jazzdrummer Magnus und den Bayerischen Sopransaxophonisten Luis abgerundet. NfzM entstand und nimmt euch nun gern mit auf ihre Reise zum Mond. Ohne Label im Nacken ist das aktuelle Album DJUNGLESWING komplett in Eigenregie entstanden.

Informationen und Tickets auf der Homepage der IG JAZZ Arnstadt e.V.

Anzeige
Anzeige
Autor: Andreas Krause
aus Erfurt
Anzeige
Anzeige