Anzeige

Darm mit Scharm

23. Oktober 2015 um 19:00
Bibliothek im Prinzenhof, 99310, Arnstadt
Anzeige

Darm mit Charme
„Liebe Leser, es wird Zeit, dass wir uns mit dem Eingemachten beschäftigen. Schnallen Sie Ihre Hosenträger enger, geben Sie der Brille den letzten Stups hoch auf die Nase, und trinken Sie einen gewagten Schluck Tee! Mit sicherem Abstand nähern wir uns einem mysteriösen Häufchen." So locker und flockig leitet die 24 Jahre junge Wissenschaftlerin, preisgekrönte Slammerin und Autorin Giulia Enders ihr Buch über das unterschätzte Organ, den Darm, ein. Auf unterhaltsame und gut verständliche Weise schreibt sie darüber, welch ein hochkomplexes und wunderbares Organ der Darm ist und eröffnet uns einen ganz neuen Blick darauf quasi durch die Hintertür. Das Buch wurde schnell zum Bestseller, stand monatelang ganz oben auf den Bestseller listen und gehört seit dem natürlich auch zum Grund Bestand und Ausleihrennern in Bibliotheken.
Die Arnstädter Bibliothek im Prinzenhof lädt am Freitag, den 23. Oktober, um 19 Uhr zu Beginn der bundesweiten Aktionswoche „Treffpunkt Bibliothek“ zu einer Benefizlesung zu diesem hochinteressanten Buch ein. Als Referentin konnte die Holzhäuser Heilpraktikerin Karin Seeber gewonnen werden. Frau Seeber stellt das Buch „Darm mit Charme“ vor, gepaart mit ihrem Fachwissen über den Darm als Schlüssel für einen gesunden Körper und einem gesunden Geist.
Übergewicht, Depressionen und Allergien hängen mit einem gestörten Gleichgewicht der Darmflora zusammen. Das bedeutet, wenn wir uns in unseren Körper wohl fühlen, länger gesund leben und glücklicher werden wolle , muß man den Darm pflegen.
Aufgrund von begrenzter Platzkapazität bitte die Bibliothek um Reservierung unter 03628 – 640718
Eintrittskarten zu 4 € (ermäßigt: 3 €) gibt es in der Bibliothek (Mo., Do, Fr. von 13 – 18 Uhr und dienstags von 10-12 und 14 – 19 Uhr)

Anzeige
Anzeige
Autor: Ute Wall
aus Arnstadt
Anzeige
Anzeige