Anzeige

Die Kirche St. Jakobus d. Ä. in Branchewinda bei Arnstadt

27. Juni 2015 um 15:00
Ev. Kirche St. Jakobus d. Ä., 99310, Wipfratal
Anzeige

Die Kirchengemeinde Branchewinda und die Evangelische Erwachsenenbildung Thüringen laden für Sonnabend, den 27. Juni, um 15.00 Uhr zur einer Veranstaltung innerhalb der Reihe DER SCHÖNE ORT in die Kirche St. Jakobus d. Ä. zu Branchewinda ein. Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit, sich bei Kaffee oder Tee und Kuchen zu begegnen.
Der 25. Juli ist der Gedenktag des heiligen Jakobus d. Älteren. Wenn an diesem Tag die Sonne über Branchewinda aufgeht, ist alles anders als sonst. Die kleine Dorfkirche ist voller Leben. Menschen von nah und fern wollen ein stilles Schauspiel miterleben: Den Sonnenaufgang, dessen Lichteinfall ein Bauherr vor Zeiten gekonnt in die Architektur der Kirche einbezogen hat, so dass das Licht morgens gegen 7.00 Uhr durch das kleine Sakristeifenster fällt und über den romanischen Altar wandert. Es nimmt unsere Bitten und Gedanken mit, bis wir den Anblick im nächsten Jahr wieder bestaunen können.
So schön kann es in der romanischen Apsissaalkirche zu Branchewinda sein, deren Ausstattung größtenteils barock ist – ausgenommen der spätgotische Flügelaltar über dem Bogen zur Apsis. Bis 1992 wurde die Kirche umfangreich renoviert.

Anzeige
Anzeige
Autor: Silke Luther
aus Jena
Anzeige
Anzeige