Anzeige

„Ich lade gern mir Gäste ein…“

7. Oktober 2016 um 19:30
Theater im Schlossgarten, 99310, Arnstadt
Anzeige

Theater soll nicht nur sein Publikum im weitesten Sinn unterhalten, sondern muss -wie die großen Dramatiker aller Zeiten stets direkt oder indirekt forderten - zu den Fragen seiner Zeit Stellung beziehen. Es reicht aber meiner Meinung nach nicht aus, historische Stück auf ihre Aktualität zu durchleuchten und sie aus heutiger Sicht zu interpretieren.
Eines der großen Probleme der Gegenwart besteht – wie täglich zu hören und zu lesen - im Umgang mit den Tausenden von Flüchtlingen aus einem anderen Kulturkreis und ihre Integration in Deutschland. Wie erreicht man das gegenseitige Akzeptieren. Das Theater Arnstadt möchte dazu einen kleinen Beitrag leisten. Wir wollen die jeweilige Kultur der Heimatländer, exakter deren Musikkultur, vorstellen. Mitglieder des Jungen Musicals Arnstadt interpretieren Werke der deutschen und europäischen Musik, während Sänger, Musiker und Tänzer aus Syrien, Afghanistan und dem Irak traditionelle und moderne Werke aus ihren Heimatländern zum Vortrag bringen. Aus dem gegenseitigen Vorstellen soll schließlich ein gemeinsames Musizieren entstehen.
Wie auf der Bühne sollen auch im Zuschauerraum sowohl deutsche als auch ausländische Besucher den Abend gemeinsam erleben. Kennenlernen ist ein wichtiger Schritt zur Verständigung.
Karten sind bei den bekannten VVK-Stellen, tel. unter 03628618633 und an der AK erhältlich.

Anzeige
Anzeige
Autor: Sabine Kalb
aus Arnstadt
Anzeige
Anzeige