Anzeige

Felix Reuter gibt sich die Ehre

5. Januar 2013
Stadtpark, 06571, Wiehe
Anzeige

Klassische Musik auf unkonventionelle Art und Weise

Sie fragen sich nun sicherlich wie geht denn das? Die Antwort darauf gibt Felix Reuter.
In keinem Lehrbuch, in keinem herkömmlichen Klassikkonzert erfährt man in so kurzer Zeit so viel über das Leben und die Musik der wohl berühmtesten Komponisten Europas. Es wird musiziert, geplaudert und gerätselt. Wie entstand Mozarts kleine Nachtmusik? Was wäre passiert, wenn Bach und Beethoven sich gekannt hätten oder was hat Frank Sinatra mit Franz Liszt zu tun?
Der Diplom-Musikpädagoge, 1972 in Thüringen geboren erhielt Ausbildungen in den Bereichen Jazzklavier, Komposition und Orgel. Im Jahre 1990 erfolgte der Kantorenabschluss.
Auf originelle Art präsentiert Felix Reuter am 5. Januar, 16.00 Uhr im Stadtpark Wiehe im Rahmen eines Neujahrskonzerts dem Publikum, welche neuen Werke daraus entstanden sind.
Kommen sie mit auf einen kurzweiligen Ausflug, der die Bauchmuskeln strapaziert und für intelligenten Hörgenuss sorgt.
Kartenvorverkauf in der Touristinformation Wiehe (11.00-15.00 Uhr, Tel. 034672/69807, Pedalo Wiehe (034672/93824) für 15.00 €, ermäßigt 10 € für Studenten, Schüler. Geheimtipp: Eintrittskarte zu Weihnachten verschenken – große Freude garantiert!
Es lädt ein die Bürgermeisterin in Zusammenarbeit mit dem Schlossverein Wiehe

Anzeige
Anzeige
Autor: Karin Jordanland
aus Artern
Anzeige
Anzeige