Anzeige

Im Stadtpark Wiehe

14. November 2015 um 18:00
Stadtpark Wiehe, 06571, Wiehe
Anzeige

1. Konzert des Loh-Orchesters Sondershausen
„Geburtstagsgrüße“
14. November 2015, 18.00 Uhr

Peter Tschaikowsky, 1. Streichquartett D-Dur op. 11
Wolfgang Amadeus Mozart, Kegelstatt-Trio Es-Dur KV 498
Max Bruch, aus den Acht Stücken für Klarinette, Viola und Klavier op. 83

Russische Seele und Kegelspaß im 1. Konzert des Loh-Orchesters in Wiehe

Die Musikerinnen und Musiker des Loh-Orchesters einmal nicht im Orchestertutti, sondern als Solisten in kammermusikalischer Besetzung erleben – das können Konzertbesucher in Wiehe zum Auftakt der beliebten Konzerte des Sondershäuser Ensembles. Dabei tritt der Generalmusikdirektor Markus L. Frank einmal nicht als Dirigent, sondern als Pianist am Klavier auf!
Das 1. Konzert des Loh-Orchesters unter dem Motto „Geburtstagsgrüße“ erinnert sich mit dem 1. Streichquartett von Peter Tschaikowsky an den 175. Geburtstag des russischen Komponisten. Die an Melodien reiche Musik rührte einst den berühmten Dichter Leo Tolstoi zu Tränen. Von Max Bruch, der 1867–1870 als Hofkapellmeister dem späteren Loh-Orchester voranstand, steht eine Auswahl der lyrischen und klangweiche „Stücke für Klarinette, Viola und Klavier“ auf dem Programm. Dazu erklingt Wolfgang Amadeus Mozarts schwungvolles „Kegelstatt-Trio“, für das dem Komponisten angeblich beim Kegelspiel die ersten Ideen kamen.

Generalmusikdirektor Markus L. Frank

Anzeige
Anzeige
Autor: Karin Jordanland
aus Artern
Anzeige
Anzeige