Anzeige

Sonderzüge zum Hussitenkirschfest in Naumburg

24. Juni 2017
IG Unstrutbahn, 06571, Donndorf
Anzeige

Züge wieder zwischen Naumburg, Roßleben und Donndorf

Am 24.06.2017 hat die IG Unstrutbahn e. V. wieder ausgewählte Züge für Sie über Wangen hinaus nach Roßleben und Donndorf verlängert.
Einerseits bietet der Verein Interessierten die Möglichkeit von Donndorf und Roßleben etwa zum Hussitenkirschfest nach Naumburg zu fahren. Andererseits haben etwa die Naumburger, Freyburger, Lauchaer und Nebraer die Möglichkeit mit der Unstrutbahn nach Donndorf zu fahren, um von hier aus zum Kloster Donndorf zu wandern, die Biomosterei im Bahnhof Donndorf zu besuchen oder mit dem Rad in das untere Unstruttal an der Kupferhütte Bottendorf, der Modellbahn Wiehe und dem Kloster Memleben vorbeifahren.
Die Abfahrtszeiten der Züge in Richtung Naumburg sind in Donndorf um 10.03 Uhr und um 19.21 Uhr, in Roßleben um 10.12 Uhr und um 19.26 Uhr. Von Naumburg Ost gelangt man um 8.35 Uhr und um 17.35 Uhr, von Freyburg um 8.51 Uhr und um 17.51 Uhr, von Laucha um 9.00 Uhr und um 18.00 Uhr und von Nebra um 9.29 Uhr und um 18.29 Uhr in das mittlere Unstruttal nach Roßleben und Donndorf.
Eine Reservierung für die Mitfahrt in den Zügen ist nicht notwendig. Fahrräder, kleine Gepäckstücke und Kinder unter 6 Jahren werden kostenfrei befördert. Fahrkarten für die Sonderzüge erhalten Sie im Zug oder an den Bahnhöfen in Donndorf und in Roßleben.
Die Sonderzüge werden durch die Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt GmbH (Nasa) und die Deutsche Bahn Regio AG (Produkt Burgenlandbahn) unterstützt.

_______________________________________________________________________
Interessengemeinschaft Unstrutbahn e.V. - Damit die Bahn fährt
06571 Donndorf (Unstrut)
Wiehesche Straße 1

Internetauftritt www.unstrutbahn.de
Telefon 0163-1753189

Anzeige
Anzeige
Autor: Karin Jordanland
aus Artern
Anzeige
Anzeige