Anzeige

Fackelwanderung und Winterfeuer

28. Dezember 2012 um 16:00
Lange Wand, Harztor
Anzeige

Fackelwanderung und Winterfeuer mit Glühwein
Am Freitag, den 28. Dezember 2012 um 16.00 Uhr am Besucherbergwerk „Lange Wand“ im OT Ilfeld in der Gemeinde Harztor.
Den Maja-Weltuntergang und Weihnachten haben wir bis dahin überstanden, so dass einem gemütlichen Winterabend nichts mehr im Wege stehen sollte. Frische Luft und Bewegung im Freien ist richtig wohltuend für unsere Gesundheit. Somit möchte die Wanderführergruppe Ilfeld/Wiegersdorf e.V. Sie hinaus ins Freie locken. Wir bieten Ihnen eine Fackelwanderung durch die winterliche Vollmondnacht an. Im Anschluss gibt es ein Winterfeuer mit Bockwurst oder Speck am Spieß zu braten. Grog, Glühwein, Tee und Verdünnung aus den kleinen Schnapsfläschchen haben wir zum Nachspülen parat. Zusätzlich gibt es Information, Unterhaltung und nette Gespräche rund um die Feuerstelle. Eine Winternacht am Feuer und eine kleine Fackelwanderung für groß und klein, sind immer ein besonderes Erlebnis, alle Kinder sind bei solchen Angeboten immer gern dabei. Fackeln können Vorort erworben werden. Die Länge der Wanderung ist Wetterabhängig und Personen abhängig, da es eine Open Air Veranstaltung ist. Wir freuen uns auf einen erlebnisreichen Winterabend mit Ihnen am Winterfeuer, zwischen Weihnachten und Neujahr, zur Zeit des Lichtes und der Kerzen und noch dazu mit einem herrlich vollen Dezembermond. Christus das Licht dieser Welt ist zu uns gekommen, damit wir es weiter tragen. Das Licht, die Freude und die gegenseitige Achtung, Liebe und Hilfe. Lasst das Weihnachts Licht in eure Herzen und lasst es weiterleuchten in die Welt hinaus.
Es gibt keine Bergwerksführungen. Zurzeit finden, bis auf Weiteres, keine Führungen durch das Besucherbergwerk statt. Die neuen Termine sowie Veranstaltungstermine, werden rechtzeitig bekannt gegeben.
Wir wünschen allen Menschen ein Frohes Weihnachtsfest, störungsfreie Vollmondnächte und ein gesegnetes gutes Neues Jahr.
Ihre Wanderführergruppe Ilfeld/Wiegersdorf e.V.
Manfred Kappler

Anzeige
Anzeige
Autor: Manfred Kappler
aus Nordhausen
Anzeige
Anzeige