Anzeige

Große Party für Nachtschwärmer: 30 Locations bei der Geraer Schwarzbiernacht

31. März 2012
UCI, 07545, Gera
Just Brill, alias Stephanie Brill (auf dem Foto mit Lebensgefährte Dirk), die auch Bürgerreporterin auf meinAnzeiger ist, tritt zur Schwarzbiernacht im Black Bull auf.
Just Brill, alias Stephanie Brill (auf dem Foto mit Lebensgefährte Dirk), die auch Bürgerreporterin auf meinAnzeiger ist, tritt zur Schwarzbiernacht im Black Bull auf.
Anzeige

Am 31. März gibt es für Nachtschwärmer kein halten mehr – die Geraer Schwarzbiernacht lockt mit 30 Locations und einer Fülle an angesagter Musik unterschiedlichster Genres wieder tausende Fans in die Innenstadt und lässt die Nacht zum Tag werden. Ob Jazz, Soul, Funk, Rock-Oldies, Irish Folk, Party-Rock, Comedy, Rockn`n`Roll & Rockabilly, ob urige Stimmungskracher, Folk & Blues, Klassiker von AC/DC bis Zappa, Schalmeien, Hardrock oder Country – da dürfte für jeden Musik- und Unterhaltungsgeschmack etwas dabei sein.

Das absolute Highlight der Schwarzbiernacht gibt es gleich zur Eröffnung, wenn Phil Bates im Kultur- und Kongresszentrum Gera ein einmaliges Klangerlebnis wieder auf die Bühne bringt – mit der Musik des ELECTRIC LIGHT ORCHESTRA. Es steht für große Stimmen, unvergessene Welthits und Emotionen pur. Die Classic Rock-Songs des ELO gehören zu den beliebtesten Hits der Welt. Kaum eine andere große Band hat so viele zeitlose Ohrwürmer produziert.

Solange das Publikum Klassiker wie "Roll Over Beethoven", "Don´t Bring Me Down", "Telephone Line" oder "Sweet Talking Woman" nicht vergessen hat, gibt es Grund genug, die Welthits live zu präsentieren. Phil Bates, Sänger und Gitarrist des ELO PART II, lässt für alte und neue Fans die größten Hits der Rocklegende wieder aufleben. Wahrhaft Aufsehen erregend und Gänsehaut erzeugend überstrahlt die Stimme von Phil Bates den kompakten Sound der Band. Ohne Zweifel ist er einer der besten Vokalisten der Welt.

Also, die Schwarzbiernacht am 31.3. wartet wieder mit internationalem Classic Rock der absoluten Extraklasse auf und danach ab 20 Uhr in der gesamten Innenstadt Geras wieder mit einer Vielzahl musikalischer Leckerbissen. Es fehlt natürlich auch nicht ein reichhaltiges gastronomisches Angebot. Einmal bezahlen – und dann mit dem Bändchen durch die Innenstadt tingeln – wie’s beliebt. Weitere Infos zu den Lokalen und den dort spielenden Bands und Musikern finden Sie auf www.schwarzbiernacht.de.

Das Foto von Stephanie entstand bei einem Radioauftritt. Mehr über diese Geschichte ist hier zu erfahren:

http://www.meinanzeiger.de/saalfeld/leute/stephanie-soll-nach-baku-fahren-buergerreportertreffen-der-besonderen-art-live-beim-radio-srb-saalfeld-d14349.html

Anzeige
Anzeige
Autor: Steffen Weiß
aus Gera
Anzeige
Anzeige