Anzeige

Limbach-Oberfrohna trauert...

15. März 2012
Tierpark, Limbach-Oberfrohna
Anzeige

Die Zeitungsmeldung des dapd ist mein heutiges Deep-Highlight.
Nach Heidis Tod, erweitert sich der Friedhof der skurrilen Kuscheltiere um folgenden Fall:

Tatort: Limbach-Oberfrohna.
(dapd) Der erste Schritt in die Weltöffentlichkeit wurde dem kleinen Hasen zum Verhängnis: Große Hoffnungen hatte der Tierpark Limbach-Oberfrohna bei Chemnitz in das Stallkaninchen gesetzt, das dort vor gut zwei Wochen ohne Ohren auf die Welt gekommen war. Der Förderverein wollte Til Schweiger, Regisseur und Hauptdarsteller der Kinokomödie „Keinohrhasen“, um eine Patenschaft bitten. Doch dieser Traum ist gestern jäh zerplatzt: Beim ersten Fernsehtermin des „Keinohrhasen“ trat ein Kameramann auf das Tier und verletze es tödlich.“ L((

Anzeige
Anzeige
Autor: Stephanie Brill
aus Weimar
Anzeige
Anzeige