Anzeige

41. Jazztage - Latin-Funk-Jazz-Party mit Gato Loco (USA)

26. April 2014 um 22:00
Parkcafé - Ilmenau, 98693, Ilmenau
Anzeige

Die „Psycho-Mambo“-Band GATO LOCO wurde 2006 in den Straßen von New York geboren. Exotisch und fremd, gleichzeitig aber auch vertraut und in den Klängen der Stadt verwurzelt. Ihre Live-Shows gleichen einer spontanen Party voller Freude und Feierlaune; ähnlich einem dekadenten Mambo Tanzsaal, den man in eine Rock-Show des 21. Jahrhunderts platziert hat – es ist große Musik. Die Band-Mitglieder lassen sich von verkratzten kubanischen Platten aus der Vorkriegszeit und alten Betty Boop Cartoons inspirieren, dazu kommt eine Mischung aus Latin, Rock und Jazz. Gato Loco lässt sich keinem bestimmten Genre zuordnen. Die Musik ist spritzig geschrieben, spannend und auch verwirrend; vertreibt Langeweile mit Ideen, Leidenschaft und Energie. Geheimnisvoll – ja. Zweideutig – nein.
Gato Loco ist ein echter Knaller, inspiriert von kubanischem Son, Jazz, Tanz- und Zirkusmusik.
"Es ist selten, dass man Musik hört, die zum Tanzen bewegt und deren Arrangements gleichzeitig ein Wunder an Erfindungsreichtum sind." (Bruce Gallanter, downtownmusicgallery.com)
http://www.gatolocomusica.com

Anzeige
Anzeige
Autor: Michael Möller Jazzclub Ilmenau e.V.
aus Ilmenau
Anzeige
Anzeige