Anzeige

ABBA in SYMPHONY – Welthits in sinfonischem Gewand

27. August 2016 um 20:00
Parktheater, 08525, Plauen
ABBA in SYMPHONY
ABBA in SYMPHONY (Foto: Lisa Hertel)
Anzeige

Dass die Vogtland Philharmonie weit mehr zu bieten hat als klassische Konzerte, ist genau das, was den Klangkörper ausmacht, denn wenn man ihn mit nur einem Wort beschreiben müsste, wäre es wohl Vielseitigkeit – seit 1992 begeistert das Ensemble aus 65 Musikern ein weltweites Publikum erfolgreich mit immer neuen Konzepten und Programmen.

Dem großen Potential des Orchesters und dem unermüdlichen Drang nach Neuem, verbunden mit dem nötigen Innovationsgeist ist es zu verdanken, dass im Juni 2015 ein Projekt Deutschlandpremiere feiern konnte, das es bis dato so noch nicht gab. Am 27. August 2016 ist es um 20.00 Uhr nun im Parktheater Plauen ein weiteres Mal zu erleben ist.

„ABBA in Symphony“ entsteht in Zusammenarbeit mit der ABBA-Revivalband „Swede Sensation“ sowie der Showproduktion „Starlight Production“. „Zu Swede Sensation kamen wir über Tom Luca, alias Björn, den wir bereits durch Engagements zu unseren Sounds of Hollywood Konzerten kennen. Wir erfuhren so auch von seiner ABBA-Formation und schnell war die Idee zu einem gemeinsamen Event geboren“, so Intendant und Geschäftsführer der Philharmonie, GMD Stefan Fraas, der das Konzert auch dirigieren wird.

Und Swede Sensation sind nicht nur irgendeine unter vielen ABBA-Coverbands: Die vier mehrfach ausgezeichneten und international bekannten, charismatischen Solisten ragen weit über das übliche Maß hinaus. Sie begeisterten schon mehr als 1 Million Fans weltweit. Mit ihrer Show gastierten sie u. a. in Dubai, Shanghai, London, Barcelona, Österreich oder der Schweiz, auf einem Silvesterkonzert in Warschau vor 100.000 Zuschauern, auf Deutschlandtourneen u. a. im Friedrichstadtpalast, der Alten Oper Frankfurt oder der Philharmonie München sowie bei großen internationalen Highlights wie der Monschau Klassik, den Wörtherseefestspielen oder dem Classic Open Air Berlin mit dem Filmorchester Babelsberg. Selbst ein Shake-Hand mit US-Präsident Barack Obama fehlt nicht in den Referenzen.

Swede Sensation überzeugen neben powervoll, bis ins Detail arrangierten Songs im originären ABBA-Sound auch durch eine authentische Show mit den typischen hautengen Glitzerkostümen, atemberaubenden Plateauschuhen und den unverwechselbaren Choreografien von Frida und Agnetha. Natürlich darf auch das seltene weiße Drumset der vier Schweden sowie ein Nachbau der legendären Sterngitarre von 1974, mit der ABBA den Grand Prix Eurovision gewann, nicht fehlen.

Freuen Sie sich also auf eine Show mit ganz besonderem nostalgischen Charakter und tauchen Sie ein in die Welt aus Glitzer und Glamour der 70er und 80er – mit ganz eigenen musikalischen Arrangements. Diese wurden extra für ABBA in Symphony angefertigt und sind nur hier zu erleben.

Karten für die Veranstaltung gibt es in allen CTS-Vorverkaufsstellen, Freie Presse Shops sowie bei Eventim. Mehr Informationen zum Projekt und den Beteiligten erhalten Sie auch unter www.vogtland-philharmonie.de/abba-in-symphony.

Anzeige
Anzeige
Autor: Matthias Pohle
aus Zeulenroda-Triebes
Anzeige
Anzeige