„Alles außer Sex“

28. Mai 2011
18:00 Uhr
Stadt- und Regionalbibliothek, 07545, Gera
Den späten Abend zur 1. Bibliotheksnacht am 28. Mai gestaltet Tatjana Meissner mit ihrer Comedy-Lesung „Alles außer Sex“.
  • Den späten Abend zur 1. Bibliotheksnacht am 28. Mai gestaltet Tatjana Meissner mit ihrer Comedy-Lesung „Alles außer Sex“.
  • Foto: Foto: Robert Lehmann
  • hochgeladen von Lokalredaktion Gera

Für Nachtschwärmer und Bücherfreunde bietet die 1. Geraer Bibliotheksnacht am Samstag, 28. Mai, ab 18 Uhr, in der Stadt- und Regionalbibliothek am Puschkinplatz drei spannende und amüsante Lesungen.

Den Auftakt gibt die gebürtige Geraerin Helga Wagner. Sie präsentiert ihre Bücher „Aufgewachsen in Gera …in den 50er und 60er Jahren / …in den 70er und 80er Jahren“, zeigt Bilder und erzählt Anekdoten zur Entstehung der beiden Bände.

Im Anschluss liest der Geraer Rechtsanwalt Ralf Eggers aus seinem vom Verlag als pures „Lesevergnügen“ angekündigtem Debütroman „Nesselkönig“. Das Buch nimmt den DDR-Literaturbetrieb ironisch ins Visier und bewegt sich dabei auf einem abenteuerlichen Pfad zwischen Dichtung und Wahrheit. Der Autor steht im Anschluss für Gespräche bereit.

Den späten Abend gestaltet Tatjana Meissner mit ihrer Comedy-Lesung „Alles außer Sex“. Zwischen Caipirinha und Franzbranntwein schwankt die Kabarettistin Tatjana Meissner in ihrem zweiten Roman, dem mit viel Humor dargebotenen und authentischen Frontbericht über irritierende Veränderungen im Leben einer Mittvierzigerin. Scharf angerichtet und gewürzt mit komödiantischen stand-ups erzählt sie ehrliche Geschichten rund ums Älterwerden.

Da die Bibliothek auch viele jüngere Nutzer hat, gibt es an diesem Abend auch noch besondere Familienangebote: Lutz Geißler gestaltet ein musikalisches Programm (nicht nur) für kleine Zuhörer und bei einer Bibliotheksrallye können Kinder knifflige Fragen lösen. Sehr interessant sind die in der Regionalkundlichen Bibliothek gezeigten historischen „‚bewegten“ Bilder. Außerdem können interessierte Besucher zur Magazinbesichtigung in den Keller der Bibliothek steigen oder Lothar Pötzels fantasievoll bemalte Körper in einer Ausstellung bewundern. Kleine Stände bieten regionale Waren, liebevoll ausgesuchte Bücher und Kulinarisches zum Kauf an. Darüber hinaus ist viel Platz zum Schmökern und Plaudern.

Mehr Informationen zur Bibliothek unter www.biblio-gera.de

Autor:

Lokalredaktion Gera aus Gera

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.