Anzeige

Bahn, Bücher, Bilder

12. Mai 2012 um 09:30
Markt, Bad Berka
Am 15. Mai 1887 wurde die Bahnline Weimar – Bad Berka feierlich eingeweiht. Das Ereignis wird nach 125 Jahren groß gefeiert.  Foto: Stadt Bad Berka
Am 15. Mai 1887 wurde die Bahnline Weimar – Bad Berka feierlich eingeweiht. Das Ereignis wird nach 125 Jahren groß gefeiert. Foto: Stadt Bad Berka (Foto: über Hella Tänzer)
Anzeige

„Es wird dampfen!“ Hella Tänzer von der Tourist-Info zerstreut alle Zweifel, dass die angekündigten Dampflokfahrten von Weimar nach Bad Berka anlässlich des Bahnfestes am 12. Mai doch nicht stattfinden. Die vorgesehene Lok kann zwar wegen eines Kesselschadens nicht eingesetzt werden, doch für Ersatz sei gesorgt. Die Züge starten um 11.09 und 13.09 Uhr ab Weimar/Hauptbahnhof und gelten als einer der Höhepunkte des Festes, mit dem Bad Berka die Einweihung der Strecke vor 125 Jahren feiern will.

Auf dem Marktplatz werden Bücher zum Thema Eisenbahn sowie Modellbahnzubehör verkauft. Im Sonderpostamt vorm Rathaus wird eine Sonderbriefmarke samt Schmuckblatt angeboten. Man kann sich über Berufschancen bei der Bahn sowie Fahrkartenangebote informieren. Rund um das Thema Eisenbahn dreht es sich auch an der Bastelstraße für kleine Besucher. Für Musik sorgen u. a. die Bergbahnkönigin Sylvia mit Gesangspartner Laurent sowie das Bahnorchester Bebra.

Eine Ausstellung im Rathaus lässt die wechselhafte Geschichte der Bahnstrecke noch einmal Revue passieren. „Wir zeigen allein über 600 Bilder“, erzählt Hella Tänzer. Das älteste stammt vom Bau der Strecke. Ebenfalls im Rathaus zu sehen sind fünf Modellbahnanlagen. Eine dürfen die Besucher selber steuern. Zu sehen sind zudem ungewöhnliche Lok-Bilder von Michael Ballmann aus Jena (siehe Seite 4). Zum großen Bahnfest findet gleichzeitig der 20. Blumenmarkt in Bad Berka statt.

Anzeige
Anzeige
Autor: Simone Schulter
aus Weimar
Anzeige
Anzeige