Anzeige

Ein Kleinod und Geheimtip - die Plothener Teiche - Land der tausend Seen! Im Mittelalter von Mönchen angelegt aufgrund der Fastentage, wo Fisch "erlaubt" war, man kann dort wunderbaren Karpfen essen!

3. Oktober 2010
Pfahlhaus, 07907, Plothen
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Autor: Ina Thieme
aus Erfurt
Anzeige
Anzeige