Anzeige

Fete zur Schnapszahl

15. September 2012 um 15:00
SHK, Mörsdorf
Im Jahr 1457 wurde die Gemeinde Mörsdorf das erste Mal urkundlich erwähnt. Sieben Tage lang wird das jetzt gefeiert.
Im Jahr 1457 wurde die Gemeinde Mörsdorf das erste Mal urkundlich erwähnt. Sieben Tage lang wird das jetzt gefeiert. (Foto: Hans-Joachim Büchner)
Anzeige

Mördsdorf feiert sein 555-jähriges Bestehen mit Tanz, Feuerwerk, Fotoschau und Kinderfest

„Schnapszahl“ heißt es in Mörsdorf. Zum 555-jährigen Bestehen lädt der kleine Ort im Saale-Holzland-Kreis zu einer Festwoche ein.

Im Jahr 1457 wurde die Gemeinde das erste Mal urkundlich erwähnt. Mit einem siebentägigen Programm sollen zahlreiche Gäste aus Mörsdorf und Umgebung gelockt werden.

Beginnen wird die Jubiläumsfeier am 15. September mit der feierlichen Eröffnung am Gemeindezentrum um 15 Uhr bevor abends um 19 Uhr ein Tanz mit Programm und Feuerwerk dargeboten wird. Hier kostet der Eintritt zwei Euro.

Den Tag darauf ist neben der Kranzniederlegung am Ehrenmal und dem Festgottesdienst auch ein Familienfest am Gemeindezentrum des Orts geplant.
Weiter geht es am Mittwoch, den 19. September, mit einer historischen Fotoschau im Gemeindesaal des 443-Seelenörtchens.

An den beiden nachfolgenden Tagen ergänzen Preiskegeln auf der Kegelbahn Mörsdorf und Preisskat im Gemeindesaal das vielfältige Programm.
Abschließend wird am Samstag, den 21. September, buntes Treiben beim Kinderfest und dem historischen Markt herrschen.

Anzeige
Anzeige
Autor: Michael Sieß
aus Hermsdorf
Anzeige
Anzeige